So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3818
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Am 15.07. ist mein Vertrag um 6 Monate verlängert worden,

Kundenfrage

Am 15.07. ist mein Vertrag um 6 Monate verlängert worden, heute habe ich diesen zum unterzeichnen bekommen. Stimmt es das dieser zu spät kommt und ich in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis gerutscht bin?
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): Es war erst ein befristeter Jahresvertrag nun wurde dieser um 6 Monate verlängert
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Erst mal nicht
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

es kann durchaus sein, dass nunmehr ein unbefristetes Arbeitsverhältnis besteht. Allerdings kommen hier auch mehrere Möglichkeiten infrage, wozu der Sachverhalt noch etwas dünn ist.

Nach § 15 Abs. 5 TzBfG gilt ein Arbeitsverhältnis als auf unbestimmte Zeit verlängert, wenn es nach Ablauf der Zeit, für die es eingegangen ist, mit Wissen des Arbeitgebers fortgesetzt wird und der Arbeitgeber nicht unverzüglich widerspricht.

Darüber hinaus sollte in dem alten Arbeitsvertrag keine Regelung bestehen, dass eine Fortsetzung des befristeten Arbeitsvertrages nur dann erfolgt, wenn die Verlängerung schriftlich fixiert wird, also einer entsprechenden Form bedarf.

Interessant wird es auch dann, wenn Sie beispielsweise die Verlängerung nunmehr unterschrieben haben.

Auch dies dürfte in der Regel ein möglicherweise unbefristetes Arbeitsverhältnis durch die sodann folgt erfolgte Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Arbeitgeber, dass das Arbeitsverhältnis weiterhin befristet sein soll zu Fall bringen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen zunächst hilfreich geantwortet habe und stehe bei Nachfragebedarf jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine anschließende positive Bewertung (3-5 Sterne) freue ich mich.

Viele Grüße

Christian Joachim

Rechtsanwalt

Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 8 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen?

Falls nicht, würde ich mich nunmehr über ihre positive Bewertung freuen.

Viele Grüße

Christian Joachim
Rechtsanwalt