So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 42082
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich hab über eine Firma angelegt und ein Festgeldkonto

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hab über eine Firma im Internet Geld angelegt und ein Festgeldkonto im Ausland eröffnen lassen. Jetzt gibt es diese Firma nicht mehr und ich brauche Hilfe um zu Wissen ob es das Konto für mich gibt oder ob ich Betrogen wurde
Fachassistent(in): Haben Sie eine E-Mail, eine Rechnung oder ein anderes Dokument im Zusammenhang mit dem Betrug?
Fragesteller(in): Ja, die Bestätigung und Angabe von dem Konto
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Geht um eine große Summe und zwei Konten. Eins in Belgien bei der ING und eins in Spanien bei der Santander Bank

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Handelt es sich denn um Koten, die auf Ihren Namen eröffnet worden sind? Sie als Kontoinhaber?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ja auf meinen Namen
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ich kann ihnen Screenshots senden
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Reicht ihnen das?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für IHre Anfrage.

Wenn die Konten tatsächlich auf Ihren Namen angelegt wurden, dann sollten Sie Zugriff auf diese Konten haben. Dazu können Sie sich mit der Bank in Verbindung setzen und einen Kontoauszug anfordern, beziehungsweise den Betrag abheben. Sollte die Bank nichts von diesem Konto wissen. Dann sollten Sie sich sofort zur Polizei begeben und Strafanzeige wege des Verdachts des Betruges erstatten.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Wenn Sie sich für mich an diese Banken wenden würden, was würde das kosten?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die gesetzlichen Mindestgebühren liegen bei 3500 EUR. Dazu kämen noch die Kosten für einen Übersetzer.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Okay, vielen Dank für die Info

Gerne!

bitte vergessen Sie nicht eine Bewertung zu hinterlassen. Vielen Dank!

l

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.