So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3874
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Mich interresiert ob ich scheinsebständig bin oder nicht

Diese Antwort wurde bewertet:

mich interresiert ob ich scheinsebständig bin oder nicht
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): nrw
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe ein Gewerbe als Fotografin und da sehe ich kein Risiko über SCheinselbständigkeit da ich einzelne Auftrege mit vielen Kunden abwickle

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.

Mit freundlichen Grüßen

Mikael Varol

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Ich habe weiter wichtige Informationen bzgl. meine Anliegen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
neben der Tätigkeit als Fotografin arbeite ich auch als freiberufliche Englischlehrerin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Momentan (seid 2 Monaten) für nur eine Sprachschule
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Besthet das Risiko dass ich für die Lehrertätigkeit als Scheinselbständig eingeschetzt werde?
Sehr geehrte Ratsuchende, 

bei der Lehrertätigkeit besteht immer ein besonderes Risiko der Scheinselbstständigkeit, da man oft stark in die Organisation der jeweiligen Schule eingebunden ist und dort nur wenig Spielräume hat.

In der Frage gibt es allerdings kein schwarz und weiß und das Argument der Einbindung in die Organisation ist nur eines aus der BGH-Rechtssprechung.

Solange Sie weiterhin als Fotografin mit anderen Auftraggebern arbeiten und dies keine völlig untergeordnete zeitliche und wirtschaftliche Rolle spielt (Achtung, auch hier kann man natürlich diskutieren, welcher Umfang maßgeblich ist), sehe ich das Risiko nach Ihren Äußerungen in der Tat als eher gering an, dass von einer abhängigen Tätigkeit ausgegangen wird.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3874
Erfahrung: Fachanwalt für Sozialrecht
Olaf Götz und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.