So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 40848
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin Mieter und habe ein befristete

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich bin Mieter und habe ein befristete Mietvertrag.
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): In der Vertrag steht,
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Beide Parteien vereinbaren, dass eine ordentliche Kündigung des Mietvertrag frühestens zum 31.07. 2020( der Vertrag wurde am 01.08.2018 unterschrieben) mit gesetzlichen Frist erklärt werden kann. Ein solcher Verzicht kann höchstens für Dauer von 47 Monaten seit Abschluss des Vertrages mit der Möglichkeit der Kündigung zum Ablauf dieses Zeitraumes erfolgen. Meine Frage lautet, soll ich jetz ein neues Vertrag unterschreiben, oder dieses wird automatisch verlängert?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Es handelt sich hier um einen befristeten Ausschluss der ordentlichen Kündigung. Nach dem 31.07.2020 können Sie als Mieter ganz normal (3 Monate) kündigen. Der Vertrag selbst läuft unbefristet weiter. Sie müssen keinen neuen Mietvertrag unterschreiben. Der alte Vertrag gilt weiterhin.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
In Punkt 3 des Vertrages steht Für Zeitmietverträge nach §575 BGB gilt eine gesonderte Vereinbarung und nächste punkt: Setz der Mieter den Gebrauch der Mietsache nach Ablauf der Mietzeit fort, so gilt das Mietverhältnis nicht als verlängert. § 545 BGB findet keine Anwendung.

Sehr geehrter Ratsuchender,

können Sie mir die Formulierung des Zeitmietvertrages im Wortlaut wiedergeben?

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Ich habe ein Foto hochgeladen

Bislang ist nichts angekommen

Jetzt habe ich das Foto gesehen.

Sie haben hier keinen Zeitmietvertrag geschlossen. Ein Zeitmietvertrag muss vom Vermieter gesondert begründet werden (Eigenbedarf nach Fristablauf,..)

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Ich hätte gerne wiesen, ist diese Vertrag jetz unbefristet, weill ich habe mitbekommen, dass der Vermieter will das Haus verkaufen und ich mache mich Sorgen,

Ja, der Vertrag ist unbefristet.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Vielen Dank.

Gerne!