So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5461
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Ich lebe in NRW. Mein Problem: ich bin derzeit auf Jobsuche, habe eine Stelle gefunden, hatte einen Probearbeitstag und auch gesagt, ich könnte es mir vorstellen. Der Arbeitgeber hat mir dann heute (ein paar Tage später) den Arbeitsvertrag zugeschickt und mittlerweile (nach ein paar Tagen Bedenkzeit) möchte ich dort nicht mehr anfangen. Jetzt meine Frage, kann ich ohne Konsequenzen dem Arbeitgeber sagen, ich hab mich doch umentschieden.?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Den Vertrag habe ich per Mail als Muster geschickt bekommen, er hat mich für in einer Woche Eingeladen zur Unterzeichnung. Ergo ich hab bisher noch nichts unterschrieben.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Der Arbeitsvertrag ist erst bindend zustande gekommen, wenn Sie und der Arbeitgeber diesen unterschrieben oder sonst eine verbindliche Vereinbarung getroffen haben. Wenn Sie bisher den Arbeitsvertrag nicht unterschrieben haben, so können Sie von der Angelegenheit jederzeit Abstand nehmen. Sie haben keinerlei Konsequenzen zu befürchten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Auskunft behilflich sein.
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Alles klar, super! Vielen lieben Dank! :)

Gern.

Bitte abschließend noch bewerten. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.