So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 44868
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Umlage Sperrmüllkosten einmaliger Entrümpelung /

Diese Antwort wurde bewertet:

Umlage Sperrmüllkosten einmaliger Entrümpelung / Betriebskostenabrechnung.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hamburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): In der Betriebskostenabrechnung 2021 werden 4 verschiedene Hausnummern á ca. 6-7 Mietparteien zusammen abgerechnte. Im vergangenen Jahr wurde in einer anderen Hausnummer (vermutlich Nr. 1) im Keller etwas entrümpelt. Vermutlich ist jemand verstorben oder ähnliches. Die Keller sind den Wohnungen zugeordnet. Nun haben wir (wir wohnen knapp 5 Jahre in Hausnummer 3) plötzlich die Kosten für die einmalige Entrümpelung anteilig auferlegt bekommen. Man beruft sich auf das BGH-Urteil aus 2010, welches aber auch besagt, dass die Kosten nur ulagefähig sind, wenn sie "laufend" bzw. "wiederholend" entstehen. Können SIe hier helfen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung.

Ihre Annahme ist richtig.

Betriebs- und Nebenkosten sind stets nur dann umlagefähig, wenn diese Kosten wiederkehrend und regelmäßig anfallen.

Kosten, die lediglich einmalig und nicht wiederkehrend anfallen, sind daher von vornherein bei der Betriebskostenerfassung nicht berücksichtigungsfähig!

Die anlässlich der benannten Entrümpelung entstandenen Kosten können und dürfen folglich nicht in die Betriebskostenabrechnung eingehen, denn diese Kosten sind nicht umlagefähig.

Widersprechen Sie daher dieser Betriebskostenposition unter ausdrücklicher Berufung auf die dargestellte und eindeutige Rechtslage, und verlangen Sie die Stellung einer neuen und ordnungsgemäßen Abrechnung, die den vorstehend erläuterten Vorgaben gerecht wird.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur mit Abgabe der Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.