So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14433
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Das Auto von unserem Freund wurde vom Finanzamt gepfändet.

Diese Antwort wurde bewertet:

Das Auto von unserem Freund wurde vom Finanzamt gepfändet. Das Auto ist aber nur zugelassen auf meine Frau .Eigentümer ist unser Freund
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hessen Hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): ...es passierte als eine Pfändung von meiner Frau geschah.Das Auto steht jetzt beim Finanzamt. Der Eigentümer ist unser Freund. Er hat den Kaufvertrag

Sehr geehrter Fragesteller,

gegen wem richtet sich denn die Pfändung ? Wer steht denn als Halter im KFZ Brief ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Die Pfändung richtet sich gegen meine Frau und sie ist auch Halter des Fahrzeugs ,aber nicht Eigentümer

Sehr geehrter Fragesteller,

da es dem Laien oftmals nicht klar ist, wann Eigentum gegeben ist nochmals meine Frage: wer steht im Brief ? Wer hat den Brief in Besitz ? Wenn Ihre Frau im Brief stehen sollte, wie will der Freund das Eigentum beweisen (der Kaufvertrag reicht hierfür nicht !) ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Meine Frau steht im Brief,den Brief hat aber unser Freund,der das Auto erworben hat und damit auch Eigentümer ist.
Er hat es nur meiner Frau zur Nutzung gelassen

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Ich gehe nach Ihrer Schilderung davon aus, dass der Freund den Nachweis seiner Eigentümerstellung erbringen kan. Dann muss er gegen die Pfändung eine sog. Drittwiderspruchsklage erheben. Dann muss der Gerichtsvollzieher das fremde Eigentum wieder freigeben.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
es war kein Gerichtsvollzieher da ,sondern 2 Personen des Finanzamts ,die das Auto gepfändet haben.

Sehr geehrter Fragesteller,

das spielt keine Rolle. Wenn der Freund das Auto "retten" will muss er wie beschrieben Klage erheben.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.