So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 44869
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, aktuell möchte mein Arbeitgeber einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, aktuell möchte mein Arbeitgeber einen Ergänzungsvertrag zur Telearbeit mit mir abschließen. In einem Abschnitt steht: "Während der Arbeitszeit sichert Frau Lüdi die Betreuung ihrer Kinder durch Dritte zu." Ich frage mich nun, ob der Arbeitgeber das Recht hat, die Betreuung der Kinder vorzuschreiben. Wie schätzen sie das ein? Mit freundlichen Grüßen, Nicole Lüdi
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): Ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Im Moment nicht.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, es freut mich, von Ihnen zu hören/lesen.

Zu Ihrem Anliegen nehme ich gern Stellung wie folgt:

Nein, dieses Recht kommt Ihrem AG nicht zu.

Die Betreuung Ihrer Kinder betrifft ausschließlich Ihre rein private Lebensführung.

Es handelt sich um Umstände, die völlig außerhalb Ihres Arbeitsverhältnisses liegen und in keinem Bezug zu Ihren arbeitsvertraglichen Pflichten stehen.

Die Weisungsbefugnis und der Regelungszugriff eines AG endet stets dort, wo ausschließlich die Privatsphäre eines AN betroffen ist.

Sie können daher auf ersatzlose Streichung dieser Formulierung bestehen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur mit Abgabe der Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Vielen Dank für die prompte und eindeutige Antwort. Mit besten Grüßen, Nicole Lüdi

Sehr gern geschehen!

Klicken Sie dann bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur mit Abgabe der Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Abend Frau Hüttemann, zur Sicherheit nochmal nachgefragt: die Kinderbetreuung liegt in meiner Privatsphäre auch wenn ich zu Hause in Telearbeit bin? Beste Grüße, N. Lüdi

Ja, völlig richtig!