So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3547
Erfahrung:  Rechtsanwalt in Berlin
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Meine Eltern haben mir vor vielen Jahren eine Garage auf

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Eltern haben mir vor vielen Jahren eine Garage auf ihren Grundstück geschenkt.Als sie gestorben sind hat mein Bruder das Erbe übernommen.Jetzt ist er leider auch verstorben und das Erbe bekommen seine Kinder.Die aber sind noch minderjährig somit verwaltet das Erbe die Mutter.( waren nicht verheiratet).Jetzt soll ich die Garage,die mir meine Eltern geschenkt haben räumen.Iss das rechtens?
Fachassistent(in): In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Fragesteller(in): Deutschland
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nur das es nichts schriftliches über die Schenkung gibt.Ausser Zeugen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Eine Garage als solche kann man leider nicht verschenken, da sie untrennbar mit dem Grundstück verbunden ist.

Man kann lediglich ein Nutzungsrecht an der Garage verschenken, das müssen die Erben als Rechtsnachfolger und die Mutter als Erbverwalterin auch berücksichtigen und Ihnen die Nutzung gewähren. Allerdings kann Ihnen das Nutzungsrecht jederzeit gekündigt werden, was anscheinend bereits passierte.

Ich bedaure, dass die Rechtslage nicht besser ist. Wäre das Nutzungsrecht damals im Grundbuch eingetragen worden, wäre die Rechtslage deutlich besser für Sie.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung. Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, wenn die Antwort Ihnen geholfen hat, damit der eingesetzte Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Richte bitte deinem Mann aus das aufgrund der aktuellen Situation keine Vermietungen und Verpachtung mehr im Namen meiner kinder stattfinden werden. Die Garage ist bis Ende des Monats zu beräumen .
DankeDas ist die WhatsApp Nachricht von der Mutter.Geht das überhaupt per Nachricht.Sie hat es ja nicht an mich gesendet oder mir das persönlich gesagt,sondern meiner Lebensgefährtin geschickt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Die Kündigung kann durchaus per Whatsapp-Nachricht erfolgen. Allerdings muß die Kündigung direkt an Sie gehen. Die Mutter muß nachweisen, dass Sie die Kündigung erhalten haben. Das ist unmöglich, wenn die Nachricht nicht an Sie geschickt wurde.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung. Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, wenn die Antwort Ihnen geholfen hat, damit der eingesetzte Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

RARobertWeber und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Und wie ist es mit Kündigungsfrist oder Räumungsfrist?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Leider gibt es da keine Kündigungsfrist. Die Kündigung wäre sofort wirksam.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Aber erst wenn sie die Nachricht an mich gesendet hat.?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Die Nachricht muß bei Ihnen angekommen sein, und die Mutter muß das beweisen. Wenn Sie z.B. die Mutter auf Whatsapp blockieren, kann die Mutter Ihnen darüber keine Nachrichten zukommen lassen.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich habe kein WhatsApp nur SMS.Lach.