So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 40838
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe eine torte bestelln ohne zu wissen das die Bäckerei

Kundenfrage

Ich habe eine torte bestelln ohne zu wissen das die Bäckerei in eine andere Stadt ist ich habe telefoniert und sie sagten ich muss sowieso bezahlen
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Jede 2 wochen sie schreiben mich eine Zahlungserinnerung mit eine Mahnung
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie bei der Bestellung nicht wussten, dass die Bäckerei in einer anderen Stadt liegt, dann können Sie den Vertrag nach § 119 BGB wegen Irrtums anfechten. Die Anfechtung hat zur Folge, dass der Vertrag rückwirkend unwirksam wird und aus dem Vertrag keine Rechte mehr abgeleitet werden können.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie bei der Bestellung nicht wussten, dass die Bäckerei in einer anderen Stadt liegt, dann können Sie den Vertrag nach § 119 BGB wegen Irrtums anfechten. Die Anfechtung hat zur Folge, dass der Vertrag rückwirkend unwirksam wird und aus dem Vertrag keine Rechte mehr abgeleitet werden können.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ja ich wusste nicht dass die Bäckerei mehrere Filialen in verschiedenen Städten hat . Der Inhaber der Bäckerei hat mir gesagt dass er hat am Anfang des Telefongespräch die name und Standort des Geschäfts gesagt . Habe ich aber nicht gehört . Er sagte auch dass das Gespräch aufgezeichnet war . Die frage ist ob ich soll bezahlen auch wenn ich keine torte bekommen habe . Und ob er darf Mahnungen addieren .
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein, wenn Sie keine Torte bekommen haben, dann müssen Sie auch ncihts bezahlen. Das Gespräch darf er nur dann aufzeichnen, wenn er Ihre vorherige ausdrücklicheZustimmung hat. Ist dies nicht der Fall, so macht sich der Bäcker strafbar (verletzung der Vertraulichkeit des Wortes).

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Die bestellte Torte wie von mir beschrieben war schon am vereinbarten Termin bereit zur Abholung und auf meine Anfrage angepasst , ich konnte die aber nicht abholen weil ich keine Möglichkeit da zu gehen hatte , ist eine telefonische Bestellung Trotzdem zahlung verbindlich mit dem Geschäft ?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage: Selbstverständlich ist eine telefonische Bestellung verbindlich. Aus diesem Grunde sollten Sie den Vertrag anfechten um die Verbindlichkeit zu beseitigen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage: Selbstverständlich ist eine telefonische Bestellung verbindlich. Aus diesem Grunde sollten Sie den Vertrag anfechten um die Verbindlichkeit zu beseitigen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 15 Tagen.

,

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 15 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?