So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 40813
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Nach einem voll Wasserschaden müssen wir in eine andere

Diese Antwort wurde bewertet:

Nach einem voll Wasserschaden müssen wir in eine andere Wohnung ziehen.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Thüringen. Wir haben das nicht verursacht, sondern der Mieter über uns. Unsere Miete beträgt 590 € warm und jetzt sollen wir 740 € warm bezahlen, dafür dass:
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Neu tapeziert, neues Bad, neuer Fußboden. Die Türen sind nur neu gestrichen und die alten Klinken aus DDR Zeiten bleiben dran. Wir haben das nicht verschuldet und nun so ein Ärger
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Wir haben die Miete nicht gemindert, da uns die Gebäudeversicherung den Umzug bezahlen wird. Die Wohnung gehört der Wohnungsgesellschaft Weimar

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Rechtlich gesehen sind Sie nicht gezwungen in eine vom Vermieter vorgegebene Wohnung zu ziehen, Sie können für die Dauer der Arbeiten in jede beliebige Wohnung oder auch in ein Hotel ziehen. Da Sie Ihre Wohnung nicht nutzen können, müssen Sie für die Dauer der Instandsetzung natürlich keine Miete zahlen, sondern Sie können die Miete frei verwenden. Auf der anderen Seite ist der Vermieter auch nicht verpflichtet Ihnen eine Ersatzunterkunft zu beschaffen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Rechtlich gesehen sind Sie nicht gezwungen in eine vom Vermieter vorgegebene Wohnung zu ziehen, Sie können für die Dauer der Arbeiten in jede beliebige Wohnung oder auch in ein Hotel ziehen. Da Sie Ihre Wohnung nicht nutzen können, müssen Sie für die Dauer der Instandsetzung natürlich keine Miete zahlen, sondern Sie können die Miete frei verwenden. Auf der anderen Seite ist der Vermieter auch nicht verpflichtet Ihnen eine Ersatzunterkunft zu beschaffen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

.

..

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Bezahlbare Wohnungen sind wohl überall knapp. Wir haben das mit dem hotel nicht in Anspruch genommen, da man uns sagte, man käme uns mit der Miete entgegen.
Wir könnten auch zurück in unsere jetzige Wohnung , nach Fertigstellung der Sarnierungen, dann müssten unsere Möbel solange eingelagert werden.
Die neue Wohnung ist haargenau die gleiche wie jetzt, nur eine andere Hausnummer!!!!
Ist das rechtens nun, so viel mehr zu verlangen, obwohl WIR die geschädigten sind???

Sehr geehrter Ratsuchender,

das Problem in Ihrem Falle ist, dass Sie "nur" einen Anspruch auf Mietminderung nicht aber auf eine Ersatzwohnung haben. Es steht dem Vermieter daher frei Ihnen eine andere Wohnung zu einem höheren Preis anzubieten. Sie auf der anderen Seite müssen das Angebot des Vermieters nicht annehmen.

Die Vorgehensweise des Vermieters ist daher dem Grunde nach nicht zu beanstanden.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Sehr geehrter Ratsuchender,

das Problem in Ihrem Falle ist, dass Sie "nur" einen Anspruch auf Mietminderung nicht aber auf eine Ersatzwohnung haben. Es steht dem Vermieter daher frei Ihnen eine andere Wohnung zu einem höheren Preis anzubieten. Sie auf der anderen Seite müssen das Angebot des Vermieters nicht annehmen.

Die Vorgehensweise des Vermieters ist daher dem Grunde nach nicht zu beanstanden.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Wie kann ich Ihnen denn weiter helfen?

Sie geben an Rückfragen zu haben. Welche Rückfragen haben Sie?

.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Was wäre denn, wenn wir zurück in unsere Wohnung wollten? Dürfte dann der Vermieter auch diesen neuen Preis verlangen?
Dann hat er auch noch Pension für uns zu zahlen, einlagern unserer Möbel und keine Mieteinnahmen! Vom Auszug und wieder Einzug ganz zu schweigen...

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Nein, der laufende Mietvertrag hat ja weiterhin bestand. Der Vermieter ist also an die Vereinbarungen im Mietvertrag gebunden. Er kann die Miete nur nach § 558 ff BGB (ortsübliche Vergleichsmiete) oder nach § 559 BGB (Mondernisierung) erhöhen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Wie hoch ist denn dann die Modernisierung pauschale bei momentan 590€ warm???

Ihr Vermieter kann die jährliche Miete um 8 Prozent der für die Wohnung aufgewendeten (Modernisierungs-)kosten erhöhen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Und für wie lange???? Solange bis wir dann eh bei 740€ oder mehr sind? Es gibt nur eine mündliche Vereinbarung über die Anmietung der neuen Whg, ist das dann schon bindend??

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Mieterhöhung nach § 559 BGB ist zeitlich nicht befristet.

Eine mündliche Vereinbarung ist bindend (soweit sie bewiesen werden kann)

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

.

..

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.