So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Ntzemou.
Dr. Ntzemou
Dr. Ntzemou,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 257
Erfahrung:  Expert
114335668
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Ntzemou ist jetzt online.

Wenn ich in einer Stellenanzeige einen Markennamen erwähne,

Diese Antwort wurde bewertet:

Wenn ich in einer Stellenanzeige einen Markennamen erwähne, habe ich dann gegen das Urheberrecht verstoßen?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Nrw
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Um dies beantworten zu können stellt sich die Frage, was die Stellenanzeige mit der Marke zu tun hat? Hat sie einen direkten Bezug?

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Folgenden Text plane ich für die Stellenanzeige: du hast Tetris durchgespielt? Zweimal?Willkommen im. nächsten Level....usw.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Nein.

Die Verwendung eines Markennamens ist grundsätzlich nur dem Markeninhaber vorbehalten. Die Verwendung durch Dritte kann (muss nicht) vom Markeninhaber geahndet werden.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Sollte ich es also eher nicht verwenden?

Denn Sie wollen den Markennamen nicht privat, sondern gewerblich nutzen, selbst wenn es nur eine Stellenanzeige ist. Ich würde Ihnen empfehlen, eine Umschreibung zu verwenden.

Ohne zu wissen, was Sie ausschreiben wollen ein Beispie:

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Es handelt sich um eine Stellenanzeige für eine Ausbildung zu. Fachlageristen.

Du hast schon alle Videogames durchgespeielt...

Ist nur ein Beispiel.

Ich würde es auf jeden Fall vermeiden, den MArkennamen zu verwenden. ISt halt die Frage, ob "Tetris" gerade auf Ihre Stellenanzeigen stoßen wird.

Ich hoffe Ihnen damit Ihre Frage beantwortet zu haben. Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (3-5 Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann. Selbstverständlich können Sie auch nach Bewertung Nachfragen zu diesem Thema stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Vielen Dank. Das Hilft mir weiter.

Sehr gerne!

Dr. Ntzemou und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bitte vergessen Sie nicht die Abgabe einer BEwertung. Das hilft mir hier weiter meinen Dienst anzubiten, da wir Anwälte hier vom positiven Feedback abhängig sind.

Herzlichen Dank dafür!

Bitte vergessen Sie nicht die Abgabe einer BEwertung. Das hilft mir hier weiter meinen Dienst anzubiten, da wir Anwälte hier vom positiven Feedback abhängig sind.

Herzlichen Dank dafür!