So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 24741
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Hallo Zusammen, ich bin Filialleiter. Eine Angestellte und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Zusammen, ich bin Filialleiter im Einzelhandel. Eine Angestellte und ich haben uns ineinander Verliebt. Nun stellt sich die Rationale Frage ob diese Verbindung Arbeitsrechtliche Konsequenzen haben kann?. Dank und Gruß D.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): NRW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): In meiner Position bin ich Disziplinarisch und Fachlich der Vorgesetzte, wobei ich keine Personal Entscheidung ala Abmahnung, Kündigung, Einstellung ect treffen kann sonder lediglich benötigte Informationen, Empfehlungen ect an die Zentrale weiterleite. Wir haben ein Flache Herachie mit Filialleitung und Breichsleitung.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, während ich Ihre Anfrage rechtlich prüfe und Ihnen eine Antwort formuliere.
Dies kann ein paar Minuten dauern.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Wenn beide Beteiligte volljährig sind und es seitens des Arbeitgebers hier keine internen Verbote und Vorgaben für Beziehungen zwischen Mitarbeitern gibt (was meines Erachtens ohnehin rechtlich nicht haltbar wäre) hat eine solche Verbindung weder strafrechtliche noch arbeitsrechtliche Konsequenzen.

Es ist nicht unüblich, dass sich Mitarbeiter (auch in unterschiedlichen hierarchischen Positionen in einem Unternehmen) ineinander verlieben.

Aus rechtlicher Sicht bestehen in diesem Fall sodann keine Bedenken.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Besten Dank für Ihre Antwort. Sofern gestattet hätte ich noch eine Nachfrage. Könnte ihrer einschätzung nach ein Interessenkonflikt aus dieser verbindung hergeleitet werden?.
Wie komme ich an diesen Telefon-Service? Konnte in den Einstellungen nichts finden.
Viele Grüße

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Sie können ein Telefonat über den Premium Service buchen.

Dass ein Interessenkonflikt besteht, kann ich anhand des beschriebenen Sachverhalts nicht sehen.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.