So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22341
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Es geht um ein Aufenthaltsbestimmungsrecht wegen Urlaub der

Kundenfrage

Es geht um ein Aufenthaltsbestimmungsrecht wegen Urlaub der Kinder mit der Mutter. Wir haben das gemeinsame Sorgerecht. Ich musste in den letzten Jahren immer alles mitteilen wo wir wann im Urlaub sind, die Unterschrift der Exfrau einholen alles preisgeben. Sie hingegen geht auf MutterkindKur teilt keine Adresse und keine Dauer mit, entlässt sich und die Kinder aus der Klinik selber, und fährt jetzt am Sonntag mit Ihnen in den Urlaub. Auch auf meine Rückfragen hin bekomme ich keine Infos wohin, wie lange etc. ist das rechtens? Vielen Dank für eine kurze Info
Fachassistent(in): Wann wurde das Sorgerecht vereinbart?
Fragesteller(in): es liegt ein gemeinsames Sorgerecht von je her vor. Bei der Scheidung 2019 wurde vereinbart, dass alles so bleibt wie bisher und keiner hat das alleinige Recht erhalten
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Was wäre noch wichtig was der Anwalt wissen müsste?
Gepostet: vor 27 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 27 Tagen.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 27 Tagen.

Eine Mitteilung darüber wo man mit dem Kind Urlaub macht ist weder von Ihnen noch von der KIndesmutter geschuldet.

Denn der, der das Kind bei sich hat darf selbst entscheiden, wie er den Aufenthalt mit dem Kind gestaltet.

Eine Ausnahme ist ein Aufenthalt im außereuropäischen Ausland.

Hier muss der jeweils andere Elternteil seine Zustimmung erteilen

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort, diese Auskunft wurde im Jugendamt nicht gegeben. Die haben Ihr recht gegeben wenn wir im Januar mit den Kindern in den Urlaub gefahren wären dass das Kindesentführung ist. Im Moment ist ein Kind bei uns und das zweite Kind in einer Wohngruppe untergebracht.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 27 Tagen.

Nein, das ist keine Kindesentführung, denn dazu müssten Sie das Kind auf Dauer ins Ausland verbringen.

Zudem haben Sie ebenso das Aufenthaltsbestimmungsrecht

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Was können wir dann hier machen dass das endlich einmal richtig geregelt wird bzw. auch für Beide Seiten verbindlich ist?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 27 Tagen.

Da bleibt nur der Gang vor das Familiengericht

alles andere ist nicht verbindlich

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Schlimm dass es nicht einfach mal gut sein kann. Zumal die Mutter psychisch immer geschütz werden muss, und das spielt man dann immer wieder aus.......
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 27 Tagen.

Ja, tut mir leid

Wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

danke

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Gibt es irgend einen Flyer oder Ratgeber wo das anschaulich dargestellt wird mit dem Aufenthaltsbestimmungsrecht?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 27 Tagen.
Leider nein
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 27 Tagen.
Wenn ich ihre Frage beantwortet habe bitte ich um positive Bewertung
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 27 Tagen.

Bitte teilen Sie mir mit, was einer positiven Bewertung und somit meiner Bezahlung entgegensteht

Vielen Dank