So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 44942
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, Ich bitte Sie um MaBv Zahlung Klärung. Ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag ,Ich bitte Sie um MaBv Zahlung Klärung .Ich verstehe so das MaBv Raten ZahlungNACH: Raten wird nach fertig Stellung Zahlen
- 30 % nach Beginn der Erdarbeiten
- 28 % nach Rohbaufertigstellung, einschlieBlich Zimmererarbeiten
- 8,4 % nach Bezugsfertigkeit und Zug urn Zug gegen BesitziibergabeFÜR: Raten können während des Beginns oder der Dauer der Arbeiten eingezogen werden
- 5,6 % für die Herstellung der Dachflachen und Dachrinnen
- 2, 1 % für die Rohinstallation der Heizungsanlagen
- 2,1 % für die Rohinstallation der Sanitaranlagen
- 2, 1 % für die Rohinstallation der Elektroanlagen
- 7,0 % für den Fenstereinbau einschlieBlich Verglasung
- 4,2 % für den Innenputz, ausgenommen Beiputzarbeiten
- 2, 1 % für den Estrich
- 2,8 % für die Fliesenarbeiten im Sanitarbereich"Die Raten sind zur Zahlung fallig, wenn die der angeforderten Raten entsprechenden Arbeiten durchgeführt sind, ….“Mit freundlichen Grüßen
Surulo Magdalena

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Es handelt sich vorliegend um einen typischen Zahlungsplan nach der Makler- und Bauträgerverordnung.

Der Zahlungsplan gemäß der Makler- und Bauträgerverordnung listet insgesamt 13 verschiedene Gewerke auf,

Dies folgt den gesetzlichen Vorgaben aus § 3 Absatz 2 der Verordnung:

https://www.gesetze-im-internet.de/gewo_34cdv/__3.html

Der Zahlungsplan legt im Einzelnen fest, wie viel Prozent der Gesamtkosten der Bauträger für die einzelnen Gewerke veranschlagen darf.

Diesen gesetzlichen Regelungen entspricht auch der mir übermittelte Vertragsauszug.

Zu Ihrer diesbezüglichen weiterführenden Orientierung verweise ich auf die unter dem folgenden Link abrufbaren Informationen (=dort unter "Diese Gewerke beinhaltet der Zahlungsplan der MaBV"):

https://www.bauen.de/a/mabv-zahlungsplan-fuers-haus-vom-bautraeger.html

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur mit Abgabe der Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
aber Frage ist ob alle Gewerke sollten fertig sein oder im Ausführungszustand
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kann ich als Vorlasse das Zahlungen anfordern ?
FÜR: Raten können während des Beginns oder der Dauer der Arbeiten eingezogen werden
- 5,6 % für die Herstellung der Dachflachen und Dachrinnen
- 2, 1 % für die Rohinstallation der Heizungsanlagen
- 2,1 % für die Rohinstallation der Sanitaranlagen
- 2, 1 % für die Rohinstallation der Elektroanlagen
- 7,0 % für den Fenstereinbau einschlieBlich Verglasung
- 4,2 % für den Innenputz, ausgenommen Beiputzarbeiten
- 2, 1 % für den Estrich
- 2,8 % für die Fliesenarbeiten im Sanitarbereich
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vorkasse
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bauarbeiten und Rohbau muss bezahlt werden wenn fertig ist , aber andere Gewerke ?

Die Verordnung regelt, wann und wie viel der Käufer eines Bauträgerobjekts zahlen muss.

Es gilt hierbei folgende Vorgabe bezüglich der Fälligkeit der einzelnen Raten:

  • 30,0 % nach Beginn der Erdarbeiten
  • 28,0 % nach der Fertigstellung des Rohbaus einschließlich der Zimmererarbeiten
  • 5,6 % nach Herstellung der Dachflächen und Dachrinnen
  • 2,1 % nach der Heizungsinstallation
  • 2,1 % nach der Sanitärinstallation
  • 2,1 % nach der Elektroinstallation
  • 7,0 % nach dem Einbau und der Verglasung der Fenster
  • 4,2 % nach dem Innenputz (ohne Beiputzen)
  • 2,1 % nach der Fertigstellung des Estrichs
  • 2,8 % nach den Sanitärfliesenarbeiten
  • 2,1 % nach Abschluss der Fassadenarbeiten
  • 8,4 % nach Bezugsfertigkeit und Zug um Zug gegen Übergabe
  • 3,5 % nach vollständiger Fertigstellung des Objektes

Sie müssen also erst zahlen, wenn die Arbeiten fertiggestellt sind (= jeweils "nach")!

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur mit Abgabe der Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Um es noch einmal klarzustellen: "Für" im Sinne Ihres Vertrages bedeutet "Nach" Fertigstellung der Gewerke.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur mit Abgabe der Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Haben Sie noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Weshalb geben Sie keine Bewertung ab?

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Frage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo, ich war nicht da , bitte Ihre Bewertung

Danke sehr!