So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 24769
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Wir sind ein Verein der Mitglied in einem Dachverband ist.

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir sind ein Verein der Mitglied in einem Dachverband ist. Vor 10 Jahren haben wir unsere Vereinssatzung auf Empfehlung vom Dachverband geändert.
In unsere Vereinssatzung steht jetzt dass,Sattungsänderungen nur mit Zustimmung des Dachverbandes möglich ist. Ohne Zustimmung des Dachverbandes keine Satzungsänderung möglich.
Verkauf vom Vereinsimobilieb und Anschaffungen neuer Vereinsmobilien n können ohne die Zustimmung des Dachverbandes ob wir die Satzung ändern oder nicht.ur möglich mit der Zustiummung des Dachverbandes.
Ist das gesetzlich vertretbar, da unser Dachvervand sowieso alles ablehnt. Deswegen bin ich der Meinung das nur unsere Vereinsmitglieder bei der Versammlung entscheiden
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): BW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): zur Zeit nicht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Die von Ihnen benannte Satzung ist rechtsgültig und wirksam.

Die Satzung ist quasi das Grundgesetz des Vereins. Hieran muss sich der Verein und insbesondere Vereinsleitung halten.

Aber:

Die Vereinsmitglieder können sich eine neue Satzung geben. D. h. hierüber können unliebsame Klauseln entfernt werden.

Dieser Weg wäre sodann einzuschlagen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Möchte Telefon-Premium-Service dazu buchen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank.
Stehen Sie heute zwischen 18.00 Uhr und 19.30 Uhr für ein Telefonat in Ihrer Sache zur Verfügung?
Gerne will ich Sie in diesem Zeitfenster anrufen, um mit Ihnen Ihr Anliegen zu besprechen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
werde ich heute angerufen oder morgen?
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
ja .da bin ich erreichbar

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für das freundliche Telefonat.

Wie besprochen anbei noch meine E-Mailadresse:

"*****@******.***"
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-