So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 24785
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Guten Morgen. Ich würde ausgesteuert, habe im März

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen. Ich würde ausgesteuert, habe im März Arbeitslosengeld beantragt. Leistungsbeginn wäre der 5.5.22 gewesen. Erst Ende Mai hatte ich ein Beratungsgespräch bei der Agentur für Arbeit. Dort habe ich einen Gesundheitsfragebogen erhalten. Der Antrag wurde noch nicht bewilligt, eine Abschlagszahlung steht mir nicht zu. Ich wurde an das Jobcenter verwiesen. Was kann ich jetzt tun um an mein Geld zu kommen? In wenigen Tagen bin ich nicht mehr krankenversichert.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Thüringen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Mein aktueller Krankenschein läuft bis heute. Ab morgen gehe ich auf 165 Euro Basis bei meiner alten Firma arbeiten. Mein eigentliches Arbeitsverhältnis wurde zum 30.11.2021 gekündigt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Zunächst einmal haben Sie den Antrag bei der Agentur für Arbeit gestellt, weshalb bei Genehmigung ihrer Anträge auch für den Zeitpunkt ab Antragstellung die Krankenversicherung abgedeckt ist. D. h. in diesem Fall werden dann sowohl ALG I ausbezahlt als auch die Krankenversicherungsbeiträge abgedeckt.

Bis dahin sollten Sie rechts fahren und vorsorglich in der Tat beim Jobcenter Antrag auf ALG II stellen. Diese sogenannte Existenzminimum steht jedem zu, der über keine Einkünfte gegenwärtig verfügt. Dies gilt selbst dann, wenn weitere Anträge auf Sozialleistungen laufen.

Mit Gewährung von ALG II sind sie ebenfalls krankenversichert.

Somit dürfte sodann keine Lücke in der Versorgung entstehen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.