So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14433
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag ich wollte mal nachfragte mein Vater ist am 8 Mai

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag ich wollte mal nachfragte mein Vater ist am 8 Mai gestorben am 19 Mai wurde er beerdigt ich bin krank geschrieben von 9 Mai bis 12 Juni mal aber da ich psychisch nicht in der Lange bin zu arbeiten fragte ich meine Chefin ob ich bis zu den Sommerferien am 27 Juli zu Hause bleibe darf dann nach den Ferien wieder arbeiten gehen mit frischer Kraft nun fragte ich sie ich habe noch so viel Überstunden und 38 Urlaubstage noch ob ich die nehmen kann und somit dann nicht weiter hin eine Krankmeldung brauche. Sie haben es abgelehnt ist das rechtmäßig wenn es nun alles über die Krankenkasse laufen muss oder wir ist das kann ich da was machen wenn ich so viel Überstunden habe ? Und dann wenn ich weiterhin krankgeschrieben werde wegen der Psyche kann ich dann gekündigt werden ? Ich bedanke ***** ***** freundlichen Grüßen Sabrina Heneka
Fachassistent(in): Wie lange waren Sie dort angestellt?
Fragesteller(in): ich arbeite jetzt das 4 Jahr dort bin Betreuerin an einer Schule
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein danke

Sehr geehrter Fragesteller,

verstehe ich Sie richtig, dass Sie krank sind und gerne alternativ Überstunden abbauen möchten ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Es geht darum ich bin noch bis 12 Juni krank geschrieben dann waren es 6 Wochen am Stück dann tritt die Krankenkasse ein. Und ich fragte meine Chefin ob ich zu Hause bleiben könnte danach bis zu den Sommerferien und meine Überstunden nehmen könnte dann sagte sie das geht nicht. Da ich aber in der Schule arbeite kann ich die Überstunden gar nicht nehmen weil wir immer in den Ferien zu haben und dA Urlaub und Überstunden nehmen also als Gleitzeit. Geht das rechtlich nicht in so einem Fall ? Denn ich lieb die Arbeit schon aber in der Situation kann ich einfach nicht

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Im Grunde eine gute Idee, aber der AG muss sich hierauf leider nicht einlassen.Beim Urlaub muss er sich nach Ihren Wünsche richten, d.h. wenn Sie einen Urlaubsantrag stellen, muss er ihn gewähren, es sei denn dringende betriebliche Belange stehen entgegen (§ 7 BUrlkG). Bei den Überstunden hingegen kann der AG ganz allein den Zeitpunkt des "Abbummeln" festlegen, dies ergibt sich aus § 106 GewO.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,gerne !

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend, viel Kraft in dieser belastenden Situation und alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass