So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5463
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo es geht um einen Inhalt einer Website und ob ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo es geht um einen Inhalt einer Website und ob ich diesen Inhalt auf meiner Instagram Seite wiedergeben darf
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): BW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich würde gerne Erfahrungsberichte der Seite: https://www.geschichten-die-zaehlen.de/erfahrungsberichte/sexueller-kindesmissbrauch-schule-jens/ auf meiner Instagram Seite aufnehmen und zum Beispiel an einem Tag in der Woche so eine Geschichte veröffentlichen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich möchte eine Auskunft bekommen ob dies Medienrechtlich so in Ordnung ist

Ich verstehe.

Welche medienrechtlichen Bedenken haben Sie gegen die Veröffentlichung?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ob das Datenschutzrechtlich so in Ordnung geht.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Immerhin geht es um private Geschichten, die aber eigentlich nach dem sie auf der Website stehen garnicht mehr privat sind

Ich verstehe.

Finden sich persönliche Daten der Betroffenen in der Publikation wieder? Falls ja, haben die Betroffenen ihre Einwilligung zur Veröffentlichung gegeben?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe ihnen den link geschickt um welche Inhalte es sich explizit handelt. Können sie da mal reinschauen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
https://www.geschichten-die-zaehlen.de/erfahrungsberichte/sexueller-kindesmissbrauch-schule-jens/

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich habe mir den Artikel soeben angesehen. Dieser beinhaltet keine personenbezogenen Daten. Insofern ist die Veröffentlichung des Artikels aus datenschutzrechtlicher Sicht unproblematisch möglich. Datenschutzrechtlich gäbe es nur eine Problematik, wenn sich in der Publikation personenbezogene Daten fänden, d.h. Daten, die auf die Identität der Betroffenen schließen lassen, z.B. die Klarnamen. Dies ist jedoch hier nicht der Fall.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Auskunft behilflich sein.
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Herzlichen Dank. Bei der Veröffentlichung auf meiner Instagram Seite muss ich aber dann trotzdem die Seite / den Herausgeber Geschichten erzählen nennen oder? Mit freundlichen Grüßen

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wenn Sie genau diese Geschichte kopieren, sollten Sie den Inhaber der Webseite vorher um Erlaubnis bitten, denn andernfalls könnte dieser aufgrund der Rechte an dem Text rechtlich gegen Sie vorgehen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Auskunft behilflich sein.
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.