So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22323
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo meine Mutter ist vor ein paar Wochen verstorben sie

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo meine Mutter ist vor ein paar Wochen verstorben sie hatte ein Pfändungsschutzkonto weshalb ich nach ihrem Tod das noch eingehende Renten und Pflegegeld abhob bevor es Mitte Monat wie üblicherweise wegen den Pfändungen gesperrt wird. Nun sagte nan mir das ich das nicht gedurft hätte und ich soll das Geld wieder einzahlen, was aber nicht mehr geht da das Konto schon aufgelöst wurde. Ich habe eine Bankvollmacht sowie eine Generalvollmacht über den Tod hinaus. Was soll ich jetzt am besten tun?
Fachassistent(in): Haben Sie noch andere Einkünfte?
Fragesteller(in): Das Erbe habe ich schon bei Gericht ausgeschlagen und habe auch schon die beglaubigte Abschrift. Nein
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Sie müssen, egal ob Sie eine Vollmacht haben, oder nicht die Rente wieder zurückzahlen.

Denn die Rente steht Ihnen nicht zu, da Sie ja das Erbe ausgeschlagen haben.

Die Rente steht den Erben zu, wenn niemand erbt dem Staat.

Wenden Sie sich an die Institution, die die Rente von Ihnen verlangt, wo Sie die Rente hinüberweisen sollen.

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ok danke ***** ***** man die Gelder die meiner Mutter noch zustehen wie anteilig von Rente, Pflegegeld und Kaution am das Bestattungsinstitut weiterleiten? Und es ist kein Problem wenn ich das Geld jetzt auf mein Konto einzahle und an die DRV sowie Pflegekasse zurückzahle?

Sie haften als Sohn für die Bestattung zwar nicht als Erbe , aber nach den Bestattungsgesetzen Ihres Bundeslandes.

Da es Ihre rechtliche Pflicht ist und Sie das Erbe ausgeschlagen haben, können Sie auch nichts aus dem Erbe dafür entnehmen.

Ich rate davon ab, es aufs eigene Konto einzuzahlen sondern auf ein eigenes gesondertes Konto und von da aus die Überweisungen zu tätigen

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ok vielen Dank ***** *****ür Ihren Rat

Gerne

Bitte noch kurz bewerten

Vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Die Dame bei der Erbschaftsausschlagung meinte das man diese Gelder über die Bank meiner Mutter an den Bestatter gehen lassen könnte.

Das finde ich problematisch, da Ihnen die Gelder rechtlich nicht zustehen.

Sie sind aber zugleich persönlich zur Bestattung verpflichtet.

Sie schmälern dadurch die Gelder, die den Gläubigern zustehen.

Bei der Erbausschlagung darf eigentlich keine Rechtsberatung erfolgen

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ok dann zahle ich das Geld an DRV und Pflegekasse zurück. Wenn ich das gemacht habe bin ich dann raus aus der Misere?

Dann sind Sie raus und es kann Ihnen nichts mehr passieren.

Anderenfalls, ZB wenn Sie etwas für die Beerdigung verwenden kann man Sie auf Rückzahlung verklagen

wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Mir geht es darum das es ich nachher nicht als Erbe eingesetzt werde weil ich das Geld abgehoben habe, weil die emenzen Schulden möchte ich natürlich nicht erben.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ja anteilig von dem Renten und Pflegegeld müsste aber doch meiner Mutter noch zustehen für die Tage wo sich noch gelebt hat? Weil sie ist am 16. Auf den 17.4 verstorben und das Geld wird ja rückwirkend gezahlt?

Sie haben wirksam ausgeschlagen.

Auch das Geld an dem Zeitpunkt als die Mutter noch gelebt hat steht nur dem Erben zu.

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ich habe gerade mir der DRV telefoniert da sagte man mir das ich nichts zurückzahlen kann da das Rentenkonto bereits im Archiv ist. Jetzt die Frage passiert mir ausser das ich das Geld zurückzahlen muss irgend etwas wie das ich z.b. man sagt ich bin jetzt zwangsmässig der Erbe?

Nein, denn Sie haben bereits ausgeschlagen, also sind Sie nicht der Erbe.

Sie müssen das Geld an die Erben zurückzahlen, das passiert Ihnen

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ok das ist ja dann nicht schlimm das Geld ist ja vorhanden und sollte ja wenn dann für die Bestattung meiner Mutter genommen werden. Dann danke ***** ***** für die freundliche Auskunft von Ihnen.

Alles klar.

Bitte noch bewerten

vielen Dank

Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.