So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 24793
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Wie setze ich Kosten bei einer Teilvermietung in meinem

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie setze ich Kosten bei einer Teilvermietung in meinem Haus, noch vor Fertigstellung im vorherigen Wirtschaftsjahr 2021 ab?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Sie können diese Kosten als sog. vorweggenommene Herstellungskosten im VZ 2021 absetzen.

D. h. Sie können auch bereits vor Beginn der Vermietung und Verpachtung nach § 21 EStG diese Kosten steuerlich in Ansatz bringen und geltend machen.

Dies wird dann mit Ihren übrigen positiven Einkünften verrechnet.

Weitere Details hierzu finden Sie u. a. über den nachfolgenden Link:

https://gieron.de/werbungskosten-vermietung-verpachtung-das-sollten-sie-wissen/#Vermietung_und_Verpachtung_Werbungskosten_vorwegnehmen
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Sehr geehrter Herr Traub,
vielen Dank, ***** ***** sich meiner Fragestellung angenommen haben. Die von Ihnen erbrachte Beschreibung hilft mir in jedem Fall sehr die Situation besser einzuschätzen. Ich hätte allerdings noch eine kleine Frage bezüglich der Abschreibung und der damit einhergehenden Kosten, wie etwa Kaufpreis, Notarkosten,... - sind diese dann ebenfalls anteilig auch schon im Steuerjahr 2021 geltend zu machen?
Falls ja, wie würde sich denn aus solch einer "unvollständigen" Kostenaufstellung eine valide Abschreibung ergeben?Danke ***** *****ür Ihre Mühen und viele Grüße.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen konnte.

Ja, diese sind auch im entsprechenden Jahr bereits aneilig geltend zu machen.

Dies ist steuerlich sogar anzuraten, da das Zu- und Abflussprinzip gilt und somit ein späterer Ansatz versperrt ist.
Gerne stehe ich Ihnen auch zukünftig zur Verfügung.
Bitte seien Sie noch so freundlich und geben Sie eine positive Bewertung ab (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen oberhalb der Fragebox links/rechts).
Alles Gute Ihnen!
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.