So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14435
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Mein Bruder, der seit 2019 geschäftsunfähig ist, hat von

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Bruder, der seit 2019 geschäftsunfähig ist, hat von "Staatsanwalt Dr. Andreas Schmidt " eine Zahlungsaufforderung über € 3.780,69 für Euro Lotto-49 GmbH bekommen. Was soll ich tun. Ich bin seine Betreuerin. Vielen Dank. Marlies Lange
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Habe die auf dem Schreiben angegebene Telefonnummer:069###-##-####angerufen. Der Herr sagte, dass auch ich für diesen Betrag haften würde.

Sehr geehrter Fragesteller,

können Sie das besagte Schreiben hier hochladen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kann ich es Ihnen per WhatsApp senden?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Würde es Ihnen lieber hochladen

Sehr geehrter Fragesteller,

bitte über die Büroklammer hochladen. Gern auch per Mail, dafür müsste ich Ihnen ein Angebot einstellen. Nach Annahme überlasse ich Ihnen die Kontaktdaten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Was soll ich nun machen?

Sehr geehrter Fragesteller,

bitte senden Sie mir das Schreiben an:***@******.***. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok, mach ich

Sehr geehrter Fragesteller,

konnten Sie das Schreiben schon schicken ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Ich habe selten so etwas Dreistes gesehen !

Leisten Sie auf keinen Fall eine Zahlung, sondern erstatten Sie SOFORT eine Strafanzeige !

Man täuscht hier den Erlass eine Mahnantrages vor. Das es sich um einen "Betrug" handelt ist bereits daraus zu entnehmen, dass das zentrale Mahngericht für das Bundesland Hessen nicht Frankfurt, sondern Hünfeld ist. Ein Staatsanwalt ist ein Angestellter des Staates, der für die Strafverfolgung von Straftätern (Dieben, Mördern usw.) zuständig ist, aber keine (vermeintlichen) zivilrechtlichen Ansprüche verfolgt.

Bis auf die Strafanzeige, die Sie unbedingt erstatten sollten, müssen Sie nicht weiter reagieren.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass