So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14084
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Wohnrecht Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Wohnrecht
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Sachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Rangrücktritt sowie Aufnahme von fremdem Personen ohne Einwilligung des eigentümers

Sehr geehrter Fragesteller,

welches Anliegen haben Sie denn ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Mein Vater überschrieb mir sein Grundstück mit der Vereinbarung lebenslanges Wohnrecht für ihn. Weil wir ein Kredit für die Sanierung brauchten, forderte die Bank einen Rangrücktritt, den er auch unterschrieb. Besteht denn jetzt noch das Wohnrecht für ihn oder ist das mit dem Rangrücktritt erloschen?
Mein Vater möchte nämlich ohne unsere Einwilligung seine Freundin aus Kuba zu uns nach Deutschland holen und hier arbeiten lassen. Wir möchten aber nicht, daß sie bei uns auf dem Grundstück wohnt. Kann ich dieses verweigern, weil er möglicherweise gar kein wohnrecht mehr hat? Vielen Dank für Ihre Mühe.
Viele Grüße
R.Weiße

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Ein Rangrücktritt bedeutet nur, dass im Grundbuch nicht mehr der Vater mit seinem Wohnrecht an erster Stelle steht, sondern die Bank. Das Wohnrecht an sich ist aber noch existent.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Und kann ich es ihm verweigern, seine Partnerin aus Kuba bei uns wohnen zu lassen?

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn er mit in der Wohnung lebt können Sie es ihm nicht untersagen. Wenn die Aufnahme weiterer Personen nicht bei Vereinbarung des Wohnrechtes ausgeschlossen wurde, können Sie dies leider nicht verhindern.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch weitere Fragen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Das heißt er darf quasi machen was er will, und wenn er 10 Leute auf mein Grundstück einziehen lässt. Kann man in irgendeiner Art und Weise das wohnrecht anfechten? Ständig gehen Leute bei uns auf den Grundstück ein und aus, trinken sind laut bis in die Nacht. Von Instandhaltung der Wohnung brauch man gar nicht reden..
Und ich als Eigentümer kann nichts unternehmen?

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn nichts anderes vereinbart wurde ja. Eine Rückgängigmachung geht auch nur bei entsprechender Vereinbarung.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.