So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14152
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich habe einen Teilzeitvertrag. Ich habe einen türkischen

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe einen Teilzeitvertrag. Ich habe einen türkischen Pass. Ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mein Aufenthaltstitel ist unbefristet. Mein Arbeitgeber hat mir Vorgeschlagen einige Jahre aus der Türkei zu arbeiten. Quasi Homeoffice. Meine Frage ist jetzt ob ich wenn ich für einige Jahre rüber gehe noch ein Recht auf Kindergeld und Erziehungsgeld habe?
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): Teilzeit
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrter Fragesteller,

bleiben denn die Kinder in Deutschland wohnhaft ? Wo werden Sie denn die Steuern zahlen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe ein Kind das jetzt 6 Monate alt ist. Mein Sohn und meine Frau kommen mit mir. Meine Frau ist Kinderkrankenschwester und für 3 Jahre in Elternzeit. Ich arbeite hier für eine deutsche Firma und zahle deshalb denke ich mal in Deutschland Steuern?
mfg
Sinan Kabul
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
PS: Ich werde weiterhin einen Wohnsitz in DE haben.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Wenn Sie, dies wäre die Voraussetzung, weiterhin in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind, dann wird Ihnen auch für das Kind, welches dann im Ausland lebt, Kindergeld weitergezahlt. Elterngeld hingegen bekommt nur, wer seinen Wohnsitz bzw. gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat. Bei einem Umzug ins Ausland entfällt somit das Elterngeld.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.