So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23191
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich wohne seit 2020 in meiner

Diese Antwort wurde bewertet:

quot;Sehr geehrte Damen und Herren,ich wohne seit 2020 in meiner Wohnung und nun habe ich eine Mieterhöhung erhalten. Ich habe nach Erhalt des Schreibens auf dem Portal der Landeshauptstadt München mit einem Mitspiegel-Rechner ermittelt, dass die zukünftige Miete weit über dem Betrag liegt (+20%), was der Mietspiegel-Rechner ""ortsübliche Miete mit Spanne nach oben"" bezeichnet. Nun wollte ich wissen, ob ich diese Mieterhöhung einfach so akzeptieren muss?Vielen Dank für Ihre kostenlose Ersteinschätzung.Uwe Bein"

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Haben Sie eine Indexmiete, oder eine Staffelmiete vllt vereinbart?

Wie lautet denn das Erhöhungssschreiben?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Also in dem Schreiben des Vermieters (E-Mail) hat er angekündigt, dass er die Miete noch im ersten Quartal erhöhen muss. Er hat sich hierbei nicht auf einen speziellen Passus im Vertrag bezogen...
Ich sehe gerade, dass sie eine kostenlose erst Einschätzung erwarten. Dies ist nicht Ziel des Portals
Das kann ich Ihnen leider nicht geben.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wie kommen Sie darauf, dass ich eine kostenlose Ersteinschätzung erwarte?
Ganz oben. Vielen Dank ***** ***** kostenlose Einschätzung
Der letzte Satz vor ihrem Namen
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
achso, entschuldigen Sie. stimmt, hier war mein Anschreiben vermutlich falsch. Aber dann müssen sie mir bitte helfen. Ich habe mich hier eben bei der Platform angemeldet und zahle ja ab sofort für den Service. Was bekomme ich denn dafür?
Alles klar. Sie bekommen eine juristische Antwort. Zunächst einmal ist die Frage, ob ihre Mieterhöhung wirksam ist. Dazu muss sie erst mal formalen Kriterien sprechen und dann den Inhalt des Mietspiegels
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Das Mieterhöhungsschreiben
Wie sieht es genau aus
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ok verstehe. Bislang handelt es sich nur um eine E-Mail - sprich in diesem wurde uns ein frohes neues Jahr gewünscht und das die Miete noch in diesem Quartal erhöht werden muss. Ein offizielles Schreiben haben wir hierzu noch nicht erhalten
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
aber die E-Mail reicht für uns erstmal aus, dass wir beunruhigt sind

Dann ist alles gut. Sie müssen dann wenn sie das Mieterhöhungsschreiben bekommen dieses ganz genau anschauen, vor allen Dingen ist es wichtig, dass die Mieterhöhung genau begründet ist. Dazu müssen Sie den Mietspiegel genau ansehen, wie ihre Wohnung in diesen ein zu ordnen ist. Zudem muss die Kappungsgrenze eingehalten werden, d.h. die Miete darf nur um einen bestimmten Prozentsatz erhöht werden. In München sind das meines Wissens 15 %

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ah ok, wir haben es bereits ausgerechnet. Wir würden dann +20% erhöht bekommen. Das darf er nicht?

Nein.

in München beträgt die Kappungsgrenze 15 %

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ich verstehe - was soll ich mich am besten verhalten?

Erst mal das Schreiben abwarten.

Wie es begründet ist.

Es gibt 2 Grenzen

Die Kappungsgrenze

Die ortsübliche Miete

Auf keinen Fall einer Mieterhöhung einfach so zustimmen , die diese Grenzen umgeht

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ok verstehe - ich gehe stark davon aus, dass dieses Schreiben kommen wird - ich traue mir aber selber nicht zu, dann korrekt darauf zu reagieren - bieten Sie so etwas dann an?

Ich kann es Ihnen gerne durchsehen und sagen, was zu tun ist

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ah ok, heißt sie prüfen dann das Schreiben für mich?
Gerne
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
und ist das dann in diesem Abo-Preis enthalten, den ich an JustAnswer bezahle?
Das weiß ich nicht. Ich beantworte nur die Fragen, was die Kunden für Abos abschließen damit habe ich nichts zu tun. Stellen Sie das dann einfach als neue Frage rein, adressieren Sie es an mich. Ich kümmere mich dann drum
Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um positive Bewertung vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ah ok verstehe, dann warten wir das Schreiben ab und ich stelle es dann hier per Upload zur Verfügung? Und sie gucken es sich dann an und prüfen, ob die Erhöhung rechtens ist und helfen bei der Erstellung einer passenden Antwort an den Vermieter?
Genau
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
alles klar, prima. Vielen Dank.

Sehr gerne. Dann warten wir ab. Bitte noch kurz bewerten vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
mache ich
Alles Gute und bis dann
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.