So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 42901
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Abend Herr RA Schiessl, Fachassistent(in): In welchem

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend Herr RA Schiessl,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Was kann ich als Nächstes tun, wenn ich einem eingeschalteten Rechtsanwalt nach Nichterfüllung seiner Auftragsaufgaben die Mandatschaft gem. §§675,626 Abs.1 (BGB) und gestörtem Vertrauensverhältnis gekündigt habe und einen Kostenstopp über die Rechtschutzversicherung eingeleitet habe und ich nicht an meine ausgehändigten Unterlagen herankomme, obwohl er die Kündigung am 24.12.2021 per Eilboten Einschreiben mit Rückantwort nachweislich (Rückschein) erhalten hat?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Erst einmal abwarten, was er dazu sagt, Danke

Sehr geehrter Ratsucher,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Hat Ihnen denn der Anwalt überhaupt schon eine Rechnung gestellt?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Meine Antwort: Nein!
Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich bitte um Verständnis aber das wird mir zu teuer!

Sehr geehrter Ratsuchender,

in diesem Falle kann der Anwalt keinerlei Zurückbehaltungsrecht an Ihren Unterlagen geltend machen.

Der Anwalt kann dann ein Zuückbehaltungsrecht nach § 320 BGB geltend machen, wenn er eine Vorschussrechnung oder eine Schlussabrechnung stellt und Sie diese nicht bezahlen. Stellt der Anwalt keine Rechnung dann muss er die Unterlagen herausgeben.

Selbst wenn dem Anwalt ein Zurückbehaltungsrecht zustehen würde, so können Sie dies unterlaufen. Sie haben natürlich immer ein Recht Ihre Akten beim Anwalt einzusehen und wenn notig abzulichten. Dies kann in keinem Falle verhindert werden.

Eine andere Lösung würde darin bestehen, die Anwaltsrechnung unter Vorbehalt zu zahlen und dann die Überzahlung vom Anwalt wieder zurückzuklagen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Welchen Zeitrahmen gibt es für eine Vorschuss-/Schlussrechnungsstellung und kann er diese jetzt noch übersenden?

Sehr geehrter Ratsuchender,

grundsätzlich kann der Anwalt seine Rechnungen binnen der allgemeinen Regelverjährung nach §§ 195,199 BGB (3 Jahre) geltendmachen und durchsetzen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.