So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 47192
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich bin Arbeitgeber und möchte gerne nachträglich einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin Arbeitgeber und möchte gerne nachträglich einen Ausschluss von BGB 616 erwirken. Die Mitarbeiter sträuben sich teilweise dagegen. Kann ich den Ausschluss in Form einer Änderungskündigung durchsetzen? Es sind keine Mitglieder von Tarifparteien im Unternehmen, wir sind unter 10 Mitarbeiter
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): was meinen sie ? Wir haben keinen tarifgebundenen Vertrag
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein, ich möchte nur wissen, auf welchen Weg ich den Ausschluss für alle Mitarbeiter erreichen kann

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Der arbeitsrechtlich einzige gangbare Weg ist in der Tat eine Änderungskündigung.

Dies gilt jedenfalls für diejenigen Beschäftigten, die sich einer entsprechenden arbeitsvertraglichen Änderung widersetzen.

Mit denjenigen Mitarbeitern, die keine Einwände erheben, können Sie ohne weiteres eine Anpassung der arbeitsvertraglichen Konditionen vereinbaren und die Geltung des § 616 BGB ausschließen.

Gegenüber den restlichen Arbeitnehmern können Sie den Ausschluss des § 616 BGB nur mittels einer Änderungskündigung durchsetzen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Muss ich spezielle Formulierungen bzw. Gründe in der Kündigung einbringen, haben sie da Vorschläge ?

Ein sehr gutes Muster finden Sie unter folgendem Link:

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/4-arbeitsrecht-7-muster-aenderungskuendigung-mit-hilfsweiser-ordentlicher-kuendigung-des-arbeitsverhaeltnisses_idesk_PI17574_HI14757101.html

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Sie müssen dieses nur für Ihre Zwecke - Ausschluss des § 616 BGB - anpassen.