So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 47194
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Abend, Fachassistent(in): Guten Abend. Wie kann ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Fachassistent(in): Guten Abend. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): Ich habe einen Handwerker mit einer Dienstleistun beauftrat und würde gerne den geschlossenen "Vertrag" stornieren
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin, der Ausführungsort ist jedoch Niedersachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): ja, nach der unterzeichneten Auftrasbestätigung, habe ich vom Auuftragnehmer keine weiteren Infos erhalten. ZB bestätigung des Ausführungstermins oder AGBs oder Wiederrufsbelehrung

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Unter den gegebenen Umständen ist noch gar kein Vertrag begründet worden, der Sie rechtlich binden würde.

Ein Vertragsschluss setzt nämlich eine abschließende Einigung über sämtliche vertragsrelevanten Umstände und Punkte voraus.

Daran fehlt es hier schon deshalb, weil Ihnen die Vertragsbedingungen - AGB - nicht kommuniziert worden sind, die der Vertragsdurchführung zugrunde liegen sollen.

Eine abschließende vertragliche Einigung unter Einschluss sämtlicher für den Vertrag wesentlichen Umstände ist somit nicht erfolgt.

Teilen Sie der Gegenseite daher mit, dass Sie von einem Vertragsschluss absehen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Guten Abend Herr Hüttemann,
vielen Dank für Ihre Antwort.
Ist auch noch gar kein Vertrag begründet worden, wenn ich eine Auftragsbestätigung unterzeichnet habe?

Ja, auch in diesem Fall, denn es mangelt an einer Einigung über die Einbeziehung der AGB in den Vertrag. Diese sind aber regelmäßig von großer Bedeutung für die Vertragsdurchführung!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt