So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28398
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Ich habe heute die neuen Gaspreise von 123-Energie,

Kundenfrage

Ich habe heute die neuen Gaspreise von 123-Energie, Ludwigshafen zum 01.03.2022 bekommen-soviel ich weiß Tochter der pfalzwerke-. Von bisher 5,395 Ct/kwh auf sage und schreibe13,333 Ct/kwh. Das ist eine Erhöhung von 150%. Ist sowas zulässig? Wie soll ich das meinen Mietern klar machen, bzw. sollen die das bezahlen? Können Sie helfen? Mit freundlichen Grüßen Günter Fränznick
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): Ich bin seit März 2014 dort kunde
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): im Moment weiß ich nicht mehr! Das ist für mich Wucher!!! Ich habe aber Probleme dass ich mit unserem Verbrauch von ca. 130000 kWh von keinem anderen Anbieter genommen werde!!!
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 10 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Grundsätzlich können Stromanbieter ihre Preise einseitig erhöhen. Denn das Recht hierzu behalten sich Stromanbieter in ihren AGB regelmäßig vor.

Tut der Stromanbieter dies, so haben Sie ihm Gegenzug jedoch ein Sonderkündigungsrecht. Sie können sich daher mit einer Kündigung unter Einhaltung einer 2-wöchigen Kündigungsfrist an den Stromanbieter wenden und den Stromvertrag aufgrund der Erhöhung außerordentlich kündigen.

Sie können dies selbst tun oder Sie beauftragen einen Anwalt damit, sich mit dem Stromanbieter auseinanderzusetzen. Gern bin ich Ihnen dabei behilflich, falls Sie weitere Unterstützung benötigen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Es ist mir bekannt dass die Energieanbieter ihre Preise verändern können und ich ein sonderkündigungsrecht habe. Bei Strom hat 123-Energie die Preise um ca 50 % erhöht. Mir geht es aber um den Gaspreis. Ist es zulässig den Preis um 150%zu erhöhen? Da ich einen großen Verbrauch habe nimmt mich zur Zeit kein anderer Anbieter, sodass ich gezwungen bin bei 123 zu bleiben. Ist es zulässig derartig hoch eine Preiserhöhung vorzunehmen oder ist das sittenwidrig und kann man dagegen vorgehen und wenn ja , wie?
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 10 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich gebe Ihre Anfrage gern für einen anderen Experten frei, der Ihnen diese Rückfragen beantworten kann. Alles Gute Ihnen.

Experte:  RADr.Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Ich bedaure Ihnen mitteilen zu müssen, das ist wie Ihnen vielen Endkunden aktuell geht.

Das Problem liegt aber darin, dass der Gasanbieter (und eben auch ein Stromanbieter) ebenso keine andere Möglichkeit haben, da diese wiederum die Energie bzw. das Gas über einen Großkunden beziehen.

Auch dieser verlangt eben die gestiegenen Preise für Gas. Dies hängt mit den aktuellen Verknappungen am Weltmarkt aufgrund der bestehenden Corona Pandemie zusammen.

Ein Gasanbieter kann unter diesen Umständen nicht mehr zu den gegebenen Preisen liefern, da er ansonsten sofort insolvent wäre. Entsprechend bestehen daher Preisanpassungsklauseln in den AGBs der Anbieter.

Diese können daher auch die Preise in benannter drastischer Steigerung erhöhen, wenn sie eben auch im Einkauf solche Preiserhöhungen haben. Und dies aktuell der Fall.

Ich bedaure Ihnen keine positivere Einschätzung ermitteln zu können.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Es kann doch nicht sein dass die Unternehmen sich vor Insolvenz schützen und die Verbraucher dabei Pleite gehen. Was macht der Verbraucherschutz und die Regierung dagegen? Es wäre ja in Ordnung wenn das kurzfristig wäre und wieder zurück gehen würde - aber was mal oben ist geht nicht mehr so schnell zurück.
Gibt es Möglichkeiten Zuschüsse zu bekommen?
Experte:  RADr.Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich verstehe Sie hier.

Allerdings macht die Regierung gegenwärtig nichts gegen diese Preisspirale.

Aufgrund der drastisch gestiegenen Kosten besteht in der Tat die Möglichkeit, beim Jobcenter eine Bezuschussung zu den gestiegenen Energiekosten zu beantragen.

Hier müssen Sie sich mit Ihrem Jobcenter vor Ort in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  RADr.Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-