So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 47315
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich bin Ärztin in einer Dialyseeinrichtung, sog.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin Ärztin in einer Dialyseeinrichtung, sog. überörtliche Gemeinschaftspraxis. 6 Ärzte sind insgesamt Inhaber, an unserem Standort ist davon nur einer tätig, ich bin angestellt, an anderem Standort eine weitere Ärztin angestellt. In unserer Praxis 12 MFA, an den anderen Standdorten mehr, für alle Praxen ein Techniker, dazu Küchenpersonal hauptsächlich auf 450 €-Basis. -- Ich möchte gern 6 Monate Pflegezeit für meinen Vater in Anspruch nehmen. Es gibt ja die Bedingung, mind. 15 Angestellte. Ist das in der Konstellaion möglich oder müßten es 15 angestellte Ärzte sein ?
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): keine
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Es zählen sämtliche Beschäftigt als Beschäftigte im Sinne des Pflegezeitgesetzes mit.

Auch Auszubildende oder die von Ihnen erwähnten 450 €-Kräfte werden also berücksichtigt.

Es ist also nicht etwa so, dass es 15 angestellte Ärzte sein müssen.

Unter den hier vorliegenden Umständen ist daher die Voraussetzung erfüllt, wonach in dem Betrieb 15 weitere Personen beschäftigt sein müssen.

Sie werden daher Pflegezeit in Anspruch nehmen können.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.