So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 42803
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag. Ich habe eine Frage bezüglich Ladendiebstahl Ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag. Ich habe eine Frage bezüglich Ladendiebstahl Ich wurde von der Polizei angeschrieben wegen einem Ladendiebstah eines Perfums l im Wert von 20 EUR. Das war zum aller ersten Mal und eigentlich hatte ich es genommen. Jetzt wolllte ich fragen ob ich mich dazu äussern sollte, da es schon eindeutig ist (mithilfe der Kameras)
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): gar keine
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Noch eins, ich bin Ausländer und würde gerne wissen ob dieses einen Einfluss auf meinem Aufenthalt haben würde. Vielen Dank

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich steht es Ihnen frei sich zur Sache zu äußern oder auch nicht. Ihr Schweigen darf Ihnen dabei nicht zum Nachteil gereichen. Andererseits kann ein Geständnis natürlich einen Strafmilderungsgrund darstellen.

Wenn Sie zum ersten Mal eine solche Tat begangen haben und der Schaden bei 20 EUR liegt, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass das Verfahren gegen Sie wegen Geringfügigkeit eingestellt werden wird, es also zu keiner Verurteilung kommen wird.

Auf Ihren Aufenthaltsstatus hat diese Tat keine Auswirkung.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Vielen Dank für die Rückmeldung.
Letzte Frage bitte: Wird das in mein Führungszeugnis eingetragen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein, diese Tat wird nicht in Ihr Führungszeugnis aufgenommen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.