So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12838
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe Schwierigkeiten mit einem Mieter. Er

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, ich habe Schwierigkeiten mit einem Mieter. Er hat die Wohnung regelrecht verwüstet. Obwohl im Vertrag steht, dass in der Wohnung das Rauchen verboten ist, hat er so viel geraucht, dass alles vergilbt ist - so sehr, dass ich Gipskarton usw wegnehmen musste. Außerdem hat er einen sehr schweren Schimmelbefall nicht gemeldet. Darf ich ihm kündigen z.B. wegen Verwahrlosung der Wohnung?
Fachassistent(in): Wurde eine Mietkaution hinterlegt?
Fragesteller(in): Ja, aber sehr niedrig, nur 400 Euro. Es ist auch so, dass zur Zeit einen großen Wasserschaden ist und er musste aus der Wohnung. Ich möchte nicht, dass er zurückkommt. Die Wohnung wird komplett renoviert und vergrößert, so dass er sich die Miete gar nicht mehr leisten kann.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Er hat sich an den Mieterschutz gewandt und deswegen möchte ich sicher sein, dass meine Kündigung rechtlich in Ordnung ist . z.B. eben wegen Verwahrlosung. Er hatte auch schon eine Abmahnung wegen Rauchen und mehrere Ansprachen erhalten, weil sich andere Mieter wegen Rauchgestank beklagt hatten.

Sehr geehrter Fragesteller,

was genau meinen Sie mit "schwerem Schimmelbefall" ? Können Sie das etwas näher beschreiben ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Dass die Wände bis zu einer Höhe von ca. 40 cm überall mit Schimmel befallen waren. Das hat mit dem Wasserschaden zu tun, der das ganze Erdgeschoss betrifft. Es hat in seiner Wohnung angefangen, und wenn er es gleich gemeldet hätte, wäre evtl der Schaden insgesamt nicht so groß geworden. Das habe ich festgestellt, als ich im anderen Teil des Erdgeschosses den Schimmel und die nassen Wände entdeckt habe und dann in seine Wohnung gegangen bin.
Wegen diesem Schaden musste er aus der Wohnung ausziehen. Ich habe ihm die Miete komplett erlassen, obwohl er trotzdem einen ganzen Monat da war.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

In dem Fall können Sie natürlich fristlos kündigen, denn es besteht die Pflicht, ist meist auch im Vertrag geregelt, Verschlechterungen die Mietsache umgehend zu melden.

Eine Kündigung sollte schriftlich erfolgen und per Einwurfeinschreiben verschickt werden.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie meine Antwort erhalten ? Ergeben sich denn noch Nachfragen hierzu ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich habe einen Vertrag vorbereitet. Wo könnte ich ihn rechtlich prüfen lassen und wieviel würde das kosten?

Sehr geehrter Fragesteller,

für einen Vertrag ? Und wie umfangreich ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Entschuldigen Sie, ich habe gemeint, ich habe eine fristlose Kündigung vorbereitet und möchte sie prüfen lassen, ob rechtlich alles ok ist, da sich der Mieter an den Mieterschutz gewendet hat.

Sehr geehrter Fragesteller,

ok, dies kann gerne getan werden.

Da ich Ihnen leider kein Angebot einstellen kann, schließen Sie diesen Chat bitte mit einer Bewertung (3-5 Sterne) ab und öffnen einen neuen mit der Kündigung.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.