So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16376
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, welche Geldstrafe erwartet mich bei einem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, welche Geldstrafe erwartet mich bei einem Ladendiebstahl (Wert 54€) im Supermarkt als Ersttäter?
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): Wurde erwischt, musste ins Büro, habe es zugegeben, die Ware bezahlt und die Fangprämie ebenfalls bezahlt. Anzeige erfolgt und Hausverbot
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrter Fragesteller,

wie hoch ist denn Ihr Nettoeinkommen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
1894€
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass im Hinblick auf die geringe Summe und die Tatsache, dass Sie nicht vorbestraft sind, dass das Verfahren gegen Sie eingestellt wird.

Im schlimmsten Fall haben Sie eine Geldstrafe von maximal 20 Tagessätzen zu erwarten. Die Höhe des tagessatzes richtet sich nach Ihrem Einkommen und würde bei maximal 60 EUR liegen.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Heißt vorbestraft "vorbestraft" bei Ladendiebstahl oder überhaupt jemals vorbestraft?

Sehr geehrter Fragesteller,

vorbestraft heißt, dass Sie noch keine Verurteilung hatten, egal weshalb.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ok und was erwartet mich für eine Strafe wenn ich vor 20 Jahren eine Verurteilung wegen Körperverletzung hatte?

Sehr geehrter Fragesteller,

das ändert nichts, denn diese Strafe ist schon längst getilgt und nicht mehr "abrufbar".

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Also wenn das polizeiliche Führungszeugnis keine Einträge aufweist ändert es nichts? Richtig?

Sehr geehrter Fragesteller,

genau richtig !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
vielen Dank für ihre Zeit !!!!

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.