So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8329
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Habe gerade ein Haus zur Erwartung übernommen. In einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe gerade ein Haus zur Erwartung übernommen. In einer Wohnung ist Strom gesperrt. Neuer Mieter zieht am 15.01. ein. Vattenfall weigert sich den Zähler zu entsperren. Was kann ich tun?
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): Welcher Vertrag? HV - Vertrag zum 1.12. Mietvertrag am 27.12.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Es gibt keine Unterlagen von der vorherigen Hausverwaltung

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Hat der Stromanbieter einen Grund für die Sperrung mitgeteilt bzw. ist Ihnen der Grund bekannt?

Mit freundlichen Grüßen

Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)

- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Es wurde wohl vom Vermieter nicht gezahlt
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich meinte Vormieter
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hallo...?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich bekomme keine Antwort
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Es war der Vormieter der nicht gezahlt hat.
Vielen Dank ***** ***** Nachricht.Ich recherchiere Ihren Fall derzeit. Ich melde mich, so bald ich ein Ergebnis habe und bitte Sie bis dahin um ein wenig Geduld. Vielen Dank.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Der Stromanbieter hat infolge des Zahlungsverzugs das Recht, die Stromzufuhr zu sperren. Jedoch hat er dieses Recht nur gegenüber dem säumigen Vormieter. Denn nur zwischen diesem und dem Stromversorger besteht der Versorgungsvertrag, in dessen Rahmen der Vormieter mit dem Ausgleich seiner Rechnungen in Verzug geraten ist.

Weder der Vermieter noch der neue Mieter haften für die Schulden des Vormieters gegenüber dem Stromversorger. Dies bedeutet gleichzeitig, dass der Stromversorger den neuen Mieter beliefern muss.

Mein Rat ist es daher, den Stromversorger unter Vorlage geeigneter Nachweise (Mietvertrag, Meldebescheinigung u.ä.) zu kontaktieren und darauf aufmerksam zu machen, dass nunmehr ein neuer Mieter in die Wohnung eingezogen ist und dieser mit Strom beliefert werden soll. Dabei sollten Sie dem Stromversorger eine Frist zur Belieferung setzen - ich empfehle eine Frist von 14 Tagen. Sollte der Stromversorger dieser Aufforderung nicht nachkommen, so können Sie bei Gericht eine einstweilige Verfügung gegen den Stromversorger erwirken, mit der er gerichtlich zur Lieferung verpflichtet wird. Hierfür bietet sich die Beauftragung eines Anwalts vor Ort an.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.