So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rafozouni.
rafozouni
rafozouni, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2015
Erfahrung:  Fachanwalt für Arbeitsrecht
60461484
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
rafozouni ist jetzt online.

Habe seit Oktober auf ein Inkassoschreiben gewartet.Dieses

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe seit Oktober auf ein Inkassoschreiben gewartet.Dieses ist mir per Mail zugestellt,habe dieses leider übersehen und nun ist die Frist seit 8Wochen überschritten. Was kann ich tun bzw. was erwartet mich jetzt.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Brandenburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Geht um eine Wäre,welche im März bestellt wurde.Im August geliefert,war zu dieser Zeit im Urlaub,Sauger mit Rechnung einer anderen Person. Dieses wurde mehrmals von mir beanstandet,keine Reaktion darauf.Schriftlich per Einschreiben auch ohne Erfolg

Sehr geehrter Kunde,

verstehe ich das richtig? Der Sauger wurde Ihnen zugestellt bzw. ist bei Ihnen angekommen , doch haben Sie nicht bezahlt, weil die Rechnung nicht an Sie adressiert gewesen ist?

In Anbetracht der fortgeschrittenen Stunde bitte ich um Verständnis, dass ich mich erst morgen wieder melde, wenn Sie geantwortet haben. Bitte etwas Geduld!

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
März Sauger X9 bestellt,keine Absage bzw. Zusage meiner Bestellung erhalten. Ende Mai über Amazon bei diesem Anbieter nochmals bestellt,erhalten und über Amazon bezahlt. August hat Nachbarin für mich ein Paket angenommenerhielt einen Sauger X7 mit Rechnung einer anderen Anschrift und Namen. Danach per Mail und telefonisch versucht es zu klären,ohne Erfolg.Saugerrückgabe hätte ich das Porto selbst tragen müssen. Erhielt dann im Oktober eine letzte Mahnung,zum Glück schriftlich.Habe mein Anliegen dann schriftlich verfasst,per Einschreiben mit Unterschrift des Empfängers abgeschickt. Antwort auf mein Schreiben eine Mahnung. Habe dann auf ein Schreiben vom Inkasso gewartet,um endlich einen Ansprechpartner zu haben. Leider kam ein Schreiben per Mail, was ich übersehen hatte. Nun ist die Frist seit 8 Wochen abgelaufen. Was kann ich tun bzw. was kommt jetzt auf mich zu ? Mit frdl.Grüssen I.Schulze

Vielen Dank!

Also wenn ich es richtig verstanden habe, haben Sie im März Sauger X9 bestellt und im August Sauger X7 erhalten, richtig? Dann müssen Sie nichts bezahlen, da Sie nicht das bekommen haben, was Sie bestellt haben. Ich würde Ihnen anraten, der Gegenseite bzw. dem Inkassounternehmen zu schreiben und nochmals die Sachlage zu schildern. Der "Verkäufer" ist verpflichtet, den X7 wieder bei Ihnen abzuholen oder zumindest eine kostenlose Rücksendung zu ermöglichen.

Sollte ein Schreiben an das Inkasso nichts bringen und weiterhin auf Zahlung bestanden werden, würde ich Ihnen anraten, nichts weiter zu tun, sondern abzuwarten. Es kann dann sein, dass Ihnen ein Mahnbescheid (bitte auf gelbe Briefumschläge achten) zugestellt wird, gegen welchen Sie innerhalb von 2 Wochen Widerspruch einlegen müssen; ein entsprechendes Formular ist dem Mahnbescheid immer schon beigefügt. Sollte die Gegenseite die Forderung dann immer noch weiter verfolgen, sollten Sie einen Anwalt beauftragen, da die Forderung nicht berechtigt ist.

Ich hoffe, Ihnen hiermit geholfen zu haben und wäre für eine positive Bewertung (3-5 Sterne anklicken) dankbar, da ich andernfalls für die erfolgte Beratung nicht bezahlt werde.

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Habe in die Bestellung noch einmal hinein geschaut,da steht ein X7.Kann ich mir nicht erklären,denn auch die Rechnung trägt nicht meinen Namen. Habe dann auf Post von Inkasso gewartet,kam nichts. Später habe ich dann meine Mails gelesen,Inkasso meldete sich per Mail. War mir nicht sicher ob das realistisch ist,da ich mich auch per WhatsApp hätte melden können und leider war die Frist auch abgelaufen. Habe ich überhaupt eine Chance oder ist es ratsam wenn der Mahnbescheid kommt zu zahlen.

Okay! Also wenn doch das richtige Gerät geliefert wurde, würde ich Ihnen anraten, nicht erst den Mahnbescheid abzuwarten, sondern sofort zu zahlen, denn durch einen Mahnbescheid wird es nur noch teurer!! Wenn Sie keine Verwendung für das Gerät haben, verkaufen Sie es doch einfach weiter über Ebay oder Ebay-Kleinanzeigen!

Bitte die erbetene Bewertung (3-5 Sterne anklicken) nicht vergessen! Vielen Dank!

rafozouni und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Herzlichen Dank! Alles Gute!