So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7736
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Darf eine Krankenschwester privat Patienten pflegen, um sie

Diese Antwort wurde bewertet:

Darf eine Krankenschwester privat Patienten pflegen, um sie dann zu beerben?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Saarland
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Eigentlich nicht. Es geht natürlich um ein Erbe, das mir zustand, das aber durch diese Krankenschwester stark gemindert wurde.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Rechtlich ist nichts dagegen einzuwenden, dass eine Pflegekraft im Testament als Erbe eingesetzt wird. Dagegen können Sie leider nichts unternehmen. Sie könnten vielleicht das Testament anfechten, z.B. mit der Behauptung, der Erblasser sei im Zeitpunkt der Errichtigung des Testamentes nicht geschäftsfähig gewesen etwa weil er unter dem Einfluss starker Schmerzmittel stand oder dass er dement war. Aber das müssen Sie auch beweisen können. Und der Beweis wird wohl schwer zu führen sein.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.