So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21214
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Ich habe vor 10 Jahren unserem gemeinnützigen Verein einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe vor 10 Jahren unserem gemeinnützigen Verein einen Projektor Vorträge und Präsentationen gespendet (Anschaffungswert 450 EUR). Jetzt soll ein neuer Projektor angeschafft werden. Der alte ist noch funktionsfähig und ich habe um Rückgabe für meinen Eigengebrauch gebeten. Es ist bei einem Teil des Vorstands ein Streit darüber entbrannt, ob der gebrauchte Projektor an mich zurückgegeben werden soll oder "an andere gemeinnützige Akteure in der Umgebung, die dankbare Abnehmer wären". Habe ich einen Anspruch auf Rückgabe?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, während ich Ihre Anfrage rechtlich prüfe und Ihnen eine Antwort formuliere.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Eine Spende, bzw. genauer in Ihrem Fall eine Sachspende, ist eine unentgeltliche Hingabe ohne den Erhalt einer Gegenleistung.

Im Gegensatz zur rechtlichen Leihe (§ 598 BGB) besteht bei einer Spende kein Rückforderungsanspruch.

Eine Spende ist und wirkt absolut. Sie ist vergleichbar einer Schenkung.

D. h. wenn einmal eine Spende geleistet wurde, gibt der Spender hierdurch jeglichen Rechtsanspruch an der Sache auf.

Dies gilt auch dann, wenn der gespendete Gegenstand nach Jahren noch verkauft, weiter verschenkt etc. wird.

Der vormalige Spender (hier Sie) hat keinen Rechtsanspruch auf Rückgewähr.

Auch die Rückgewähr der Spende erfolgt – spiegelbildlich zur Hingabe – auf freiwilliger Basis.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.