So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28602
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Ich benötige eine Auskunft zum Immobilienrecht ( verdeckte

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich benötige eine Auskunft zum Immobilienrecht ( verdeckte Mängel)
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): 17375 Ahlbeck, möglich wäre auch Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): es geht bei dem erst Ende letzten Jahres erworbenen fachwerkhaus um verdeckte Mängel, der notarvertrag ist unterschrieben, die kaufpreissumme muss in Kürze gezahlt werden.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Können Sie mir den Sachverhalt etwas ausführlicher darstellen?

Wie genau lautet Ihre Frage?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Nach dem Kauf haben sich durch einen von mir beauftragten bausachverständigen (nach Abriss der asbestplatten an der hausaussenwand) bestätigte verdeckte Mängel aufgetan. Die Frage hier nun: muss ich trotzdem die volle Kaufpreissumme anweisen und später eine kaufpreisminderung erwirken oder kann ich einen Teil davon einbehalten ? Vielen Dank

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Das kommt auf den notariellen Kaufvertrag an.

Wenn es sich um eine Bestandsimmobilie handelt und diese wurde unter dem Ausschluss der Gewährleistung verkauft, dann muss der Käufer vor dem Kauf eine Begutachtung vornehmen.

Denn er kauft die Immobilie wie gesehen. Häufig steht dies auch im notariellen Vertrag.

Nur arglistig verschwiegene Mängel und z. B. Asbest berechtigen bei solcher Konstellation zur Geltendmachung von Mängelansprüchen.

Ansonsten ist der Kaufpreis für die erworbene Immobilie in voller Höhe zu bezahlen.

Die Rechtsprechung hat hier klar Position bezogen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.