So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28400
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): Hallo. Wie kann ich Ihnen helfen?

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Fachassistent(in): Hallo. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): letzten Maerz wurde mein deutscher Fuehrerschein in DE entzogen wegen Alkoholmissbrauch am Steuer , mein Wohnsitz ist allerdings seit 15 Jahren in den Niederlanden. Mir ist klar, dass ich in DE eine MPU machen muesste... was gilt denn nun in meinem Fall?
Fachassistent(in): Was ist Ihre Nationalität?
Fragesteller(in): Deutsch
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Meine Frage ist wie ich den Fuehrerschein zurueck bekommen kann, denn ich kann ja keine MPU in DE ablegen....

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte erlauben Sie mir zur abschließenden Prüfung noch folgende klarstellende Frage:
Warum wurde Ihnen der Führerschein in Deutschland entzogen? Waren Sie auf der Durchreise oder arbeiten Sie in Deutschland?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Durchreise - ich wollte die zu Besuch zu einem Freund und bei seinen Eltern zwischen uebernachten...normalerweise trinke ich keinen Alkohol, allerdings hatte ich meinem Freund versprochen, die Urne, die zuvor von DE nach NL ueberbracht wurde, zu ihm zu bringen. Haette ich mal besser sein lassen - die ganze Aktion hat mich ganz schoen mitgenommen...daher griff ich zur Flasche - dumm!!!
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Also die Urne enthielt die Asche seiner Lebenspartnerin und da man in DE die Urne nicht so behalten kann, hatte ich fuer ihn alles hier mit den Behoerden in NL geregelt, sobald man die Urne von NL nach DE ueberfuehrt, kann man die Urne behalten - ist wohl ein uraltes Gesetz in DE ....

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Da es sich um einen deutschen Führerschein handelt, der in Deutschland eingezogen wurde, sind auch die Anforderungen zu erfüllen, die Deutschland an die Wiedererteilung der Fahrerlaubnis bzw. die Herausgabe des Führerscheins stellt.

Dies gilt unabhängig vom Wohnsitz.

Da dürfte auch in Ihrem Fall, wenn Sie den Führerschein zurückhaben wollen, eine MPU durch die Verwaltungsbehörde angeordnet werden. Dies ist jedoch abzuwarten.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Herr Traub, erst einmal vielen Dank ***** ***** Einschaetzung der Lage. Ich moechte mich erst noch einmal mit einem Niederlaendischen Anwalt beraten, denn das Niederlaendische Gesetz sieht wesentlich hoehere Strafen voraus. Ausserdem moechte ich mich sowieso in psychologische Hilfe begeben, da die letzten 2 Jahre Ihren Tribut gezollt haben mit 16 - Stunden - Arbeitstagen. Mittlerweile bin ich physisch sowie psychisch komplett angeschlagen, da ich seit ueber einem Jahr auf Hilfe vonseiten der Aerzte und/o der Institutionen warte. Ich bin also zZt krank gemeldet und werde mir die Zeit nehmen um wieder in alte Fussstapfen zu treten. Ich sehe es aber zur Zeit als unmoeglich an, eine MPU in DE anzutreten da ich in meiner Mobilitaet sehr eingeschraenkt bin aufgrund eines medizinischen Problems. Was waere denn eine Option? Koennte ich spaeter eventuell einen Fuehrerschein in Polen oder NL erwerben oder besser die Niederlaendische Staatsangehoerigkeit beantragen? Ich werde mich mal bei einem Ihrer Fachkollegen hier in NL beraten lassen und wuerde dann geren auf Sie zurueck kommen. Erst einmal herzlichen Dank und mit freundlichen Gruessen ***** ***** ***

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
P.S. Besteht auch eien anderere Option , dieswe 51 Euro fuer ein Telefongespraech zu ueberweisen? Ich habe selbst kein PayPal Konto oder Kreditkarte...

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
gerne will ich Ihnen auch noch Ihre Folgefragen beantworten und in diesem Zusammenhang auf weitere Optionen eingehen.
Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.
Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.
Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.