So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21252
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Ich arbeite im 2 Schichtdienst in einem Krankenhaus.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich arbeite im 2 Schichtdienst in einem Krankenhaus. Manchmal muss ich auch am Wochenende am Samstag und Sonntag 12 Stunde dienst arbeiten . Wie viel Tagen im Stück darf man arbeiten denn? Wenn ich z.B . Samstag und Sonntag arbeite und die Woche danach und noch mal Samstag und Sonntag und die Woche danach ( 13 Tagen aufeinander) ! Ist das rechtlich zulässig? Ich habe 40 Stunde Vertrag
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): als Gastärztin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich bin nie bezahlt für Wochenende und bekomme nur Auszeitausgleich, obwohl meine Kollegen bekommen Ausgleich + Geld dafür

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Nach dem Arbeitszeitgesetz sind theoretisch 19 Tage am Stück Arbeit zulässig.

https://www.komnet.nrw.de/_sitetools/dialog/4493

Dies dürfte jedoch nicht gelten, wenn wie bei Ihnen 12 Stundentage enthalten sind.

Die zeitlichen Regelungen sind komplex und können auch noch je Tarifvertrag variieren (insbesondere im Pflege- und Gesundheitsbereich).

13 Stunden sind bei entsprechendem Ausgleich zulässig.

Details können Sie über den Betriebsrat/Personalrat für Ihr konkretes Krankenhaus erfahren.

Sie können dort unverbindlich anfragen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Datei angehängt (T6L7ZM4)
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Hier ist mein Arbeitsvertrag
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Könnten Sie anschauen?

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
gerne will ich für Ihre gestellte Frage auch noch den übermittelten Arbeitsvertrag berücksichtigen.
Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.
Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.
Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ich habe das Angebot akzeptiert
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich warte immer noch

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen übermittelten Arbeitsvertrag angesehen.

Dieser enthält keine Regelungen zu den möglichen Arbeitstagen am Stück.

Somit gelten für die Ruhepausen und die Ruhezeiten für Ärzte die gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen.

Hiernach sind aber anhand des ArbzG und der Rechtsprechung 13 Tage Arbeitszeit bei entsprechendem nachgelagerten Ausgleich definitiv möglich.

Sogar der EuGH hat jüngst eine Arbeitszeit von 12 Tagen am Stück für zulässig erachtet.

https://info.arte.tv/de/eugh-urteil-erlaubt-arbeit-bis-zu-12-tage-am-stueck-2

Über den Tarifvertrag und das ArbzG sind hierfür den medizinischen Bereich und den Pflegebereich sogar noch längere Zeitspannenn möglich.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
13 Tagen inklusive Samstag und Sonntags ( jeweils 12 Stunden) ohne Ruhetage während der 13 Tagen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Meinen Sie das ist zulässig?