So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 39045
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Als Witwe eines Psychotherapeuten, würde gern einige

Diese Antwort wurde bewertet:

Als Witwe eines Psychotherapeuten, würde gern einige Schiften meines Mannes zusammen stellen und in ein Buch drucken lassen. Die Schriften sind in den 80/90 Jahren in Bücher erschienen ,die verschiedene Artikeln zu bestimmten Themen sammelten. Das Buch ,das ich drucken lassen möchte,wäre ein Book on Demand,den ich an Studenten schenken würde.Also,nicht für Verkauf gemeint.Wäre es trotzdem eine Verletzung des Urheberrecht von Verlagen?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Eventuell mehr über Erben des Verfassers in so eine Situation erfahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Als Erbin werden Sie Universalrechtsnachfolgerin Ihres Mannes. Das bedeutet, Sie treten in alle Rechte und Pflichten Ihres Mannes ein. Sie können dem Grunde nach seine Schriften also veröffentlichen.

Allerdings sind Sie auch an die Verträge die Ihr Mann mit den Verlagen geschlossen hatte gebunden. Das bedeutet, wenn Ihr Mann in einem Autorenvertrag das Nutzungsrecht an die Verlage abgetreten hat, dann dürfen Sie die Schriften nur dann veröffentlichen wenn Ihnen dies vom Verlag mit dem Ihr Mann den Vertrag geschlossen hat ausdrücklich erlaubt wird. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Sie auf Unterlassung und Schadensersatz in Anspruch genommen werden.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank!Noch eine Frage.Aus einen anderen Ehe ,gibt drei Kindern. Testament gab es keine.Könnten sie von mir Schadenersatz und Unterlassung in Anspruch nehmen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn es drei Kinder gibt, dann bilden Sie und die anderen Kinder eine Erbengemeinschaft. Das hat zur Folge, dass Sie nur gemeinsam über den Nachlass, also auch über die Werke Ihres Mannes verfügen können.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt