So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21249
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Betr.:Nachbarschaftsrecht / Über 40 Jahre lang trennte das

Kundenfrage

Betr.:Nachbarschaftsrecht / Über 40 Jahre lang trennte das Nachbargrundstück ( ehmaliger Logistik Standort der Post ) und unser Grundstück eine Maschendrahtzaun-Anlage ab.
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): And er Grundstücksgrenze befand sich eine alte Grünanlage der alten eigentümer unseres Grundstücks, die unsere nachbarin störte und die diese von uns entfernt haben wollte. Wir wollten keinen Krieg und wiesen daraufhun,daß die Zaunanlage nur durch die Bäume gehalten würde und dann zeitnah ersetzt werden müsse. Nun haben wir die Bäume in 2019 entfernt , unsere Nachbarin mehrfach angesprochen wann die neue Zaunanlage setzt werde. Ihr Grundstück liegt höher und wird von mehreren Parteien ( mit Wegerecht) genutzt. Wir bekommen seit dem Abbau der zaunanlage einfach keine Ruhe mehr ,-- da schießen Fahrräder über die Mauer auf unseren Hof und fremde Menschen versuchen den Weg über unseren Hof abzukürzen. Bei letzter Ansprache meinte die NAchbarin, sie werde keinen neuen Zaun erstellen das könne ich ja auf meinem Gründstück machen. Nur die Stützwand der alten Zaunanlage und des Nachbargrundstücks ist gebrochen und droht wegzubrechen,was auch eine durch mich erstellte Zaunanlage in Mitleidenschaft ziehen würde. Wie ist die Rechtslage ? Was kann ich tun?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe den Altzustand der Grundstücks-Abgrenzung vor den Arbeiten fotografiert. Im Nachhinein hat mir ein neuer Nachbar von seinem Wegerecht über das betroffene Grundstück berichtet und Parkplatznutzung laut Grundbuch der Eigentümerin der ehmaligen Postlogistik. das würde mir das Verhalten erklären , da sie nun Ihre Pläne zur eigenen Nutzung dadurch nicht mehr realisieren kann und Kosten spraen will.
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, während ich Ihre Anfrage rechtlich prüfe und Ihnen eine Antwort formuliere.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Gerne warte ich auf Ihre Antwort
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Zunächst einmal kann der Nachbar einwenden, dass der gesamte entstandene Zustand durch die Veränderung der jahrelang bestandenen Zaunanlage bestanden hat und somit auf Ihr Verhalten zurückzuführen ist.

Somit muss der Nachbar erst einmal dem Grund enach nicht tätig werden.

Etwas anderes gilt dann, wenn die Stützmauer das Nachbargrundstück nicht mehr trägt oder andere Beeinträchtigungen durch das Nachbargrundstück entstehen. Hier ist der Nachbar als Eigentümer gehalten, einen ordnungsgemäßen und sicheren Zustand herzustellen. Ggf. muss er eine neue Stützung einleiten.

Bzgl. des Zaunes besteht nur dann ein Anspruch, wenn dies in Ihrem Bundesland in der Nachbarschaftsordnung verankert ist.

Ansonsten bleibt Ihnen nur die Möglichkeit, selbst einen Zaun zu erstellen, um die Beeinträchtigungen auf Ihrem Grundstück zukünftig zu unterbinden.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-