So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23201
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Tag, ich arbeite auf einer Bank und bin wegen einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich arbeite auf einer Bank und bin wegen einer Fraktur am Fuß krank geschrieben. Nebenbei (derzeit noch in der Versuchsphase) präsentiere ich Kosmetikprodukte. Ist das ein Kündigungsgrund? Sollte ich das sein lassen?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Rheinland-Pfalz
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): derzeit nicht

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Sehr geehrter Ratsuchender,

es ist zwar so, dass eine AU Bescheinigung grundsätzlich die Vermutung für sich hat, korrekt zu sein.

Das kann aber widerlegt werden.

Wenn Sie nebenher arbeiten kann der Arbeitgeber annehmen, die Krankschreibung sei nur vorgetäuscht.

Das wäre dann in der Tat ein Kündigungsgrund, da Betrug.

Zudem sind Sie dazu verpflichtet, aktiv zu Ihrer Genesung beizutragen

Ich würde daher dringend davon abraten.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Wenn ich am letzten Tag oder vorletzten Tag der Krankmeldung die Nebentätigkeit ausüben und auf der Arbeit zusagen nach dem letzten Tag der Krankmeldung wieder arbeiten komme, wie ist das rechtlich?

Das ändert nichts daran, dass Sie während der Krankschreibung gearbeitet haben

Die Folgen sind wie oben

wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um positive Bewertung

Sie würden eine Kündigung ggf fristlos nebst Sperre vom Arbeitsamt riskieren

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Bestellung Nr. 31011385-656
Ich habe gerade an die eingeblendet Email Adresse meine Kündigung geschickt. Ich bin an einer Mitgliedschaft nicht interessiert und Kündigung hiermit direkt. Ich bitte um Bestätigung der Kündigung und dass keine weiteren Gebühren anfallen. Danach gebe ich sofort meine Bewertung ab.
Sehr geehrter Ratsuchende, ich habe es weitergeleitet. Die Kündigung wird Ihnen vom Moderator bestätigt. Ich selbst darf das nicht
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Vielen Dank!

Bitte noch um Geduld

Claudia Schiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.