So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 42082
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Wenn Sie mir eine Rechnung schicken, wie soll ich reagieren,

Diese Antwort wurde bewertet:

Wenn Sie mir eine Rechnung schicken, wie soll ich reagieren, soll ich das zurückschreiben mit den Paragraphen was Sie mir geschrieben haben? Ich denke eine rsv bringt nix jetzt abzuschließen, denn der Fall ist ja vorher passiert oder wie soll ich mich verhalten wenn sie mich in Haftung nehmen wollen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Wenn Ihnen eine Rechnung zugehen sollte, so können Sie diese ohne weiteres zurückweisen.

Da Sie - wie bereits in der Vorkorrespondenz erläutert - den Schaden überhaupt nicht verursacht haben, haften Sie für diesen auch nicht.

Die Tatsache, dass Sie die Buchung vorgenommen haben, ändert an dieser Rechtslage nichts, denn das macht Sie nicht zur Schädigerin.

Sie können sich daher ausdrücklich auf diese Rechtslage berufen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Danke, ***** ***** Versicherung würde das bestimmt nicht übernehmen für ihn? Wenn ich denen sage ich hab gebucht aber er hat geschädigt, nur so zur Info, weil erst ja noch Student und ich will nicht das er soviel zahlen muss

Nein, Ihre Haftpflicht würde den Schaden leider nur übernehmen, wenn Sie selbst den Schaden verursacht hätten.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich denke wenn ich selbst den Schaden verursacht hätte würde meine versicherung auch nicht zahlen-) also würde er es in Raten zahlen müssen oder auf einen Vergleich einigen da er student ist?

Ja, das hatte ich bereist vorgeschlagen. Sie können jederzeit eine Ratenzahlungsvereinbarung abschließen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sie meinen er, der geschädigt hat

Ja, er.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Letzte Frage, Und irgendwie den Betrag drücken weil er student ist, ist das möglich, also auf ein Vergleich?

Nein, das wird nicht möglich sein. Entweder Ratenzahlungsvereinbarung oder Vergleich (=etwa 50% der Schadenssumme).

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Haben Sie noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Weshalb geben Sie keine Bewertung ab??

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Frage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Habe Bewertung abgegeben und gebe auch gerne wieder Trinkgeld. Ich habe nur eine letzte Frage. Der die unterkunft beschädigt hat, hatte nachweislich einen schizophrenen Schub zu dem Zeitpunkt und wurde danach ins Krankenhaus eingeliefert. Wenn das nachweisbar durch ein Attest ist dann muss doch auch er nach § 827 BGB den Schaden nicht zahlen oder?

Ja, wenn das ärztlich attestiert würde, müsste er keinen Schadensersatz zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Dann bleiben die auf die Kosten sitzen? Weil mich können sie auch nicht belangen da ich ja nicht der Verursacher bin sondern nur der, der das Zimmer gebucht hat?

Ja, richtig.