So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28534
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herrn Letztes Jahr haben wir einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herrn
Letztes Jahr haben wir im Rahmen einer Betriebsuntersuchung in unserem Therapiehaus eine Antikörperbestimmung auf Covid 19 gemacht und festgestellt dass 3 Kolleginnen die Ende Februar erkrankt waren (für uns zum damaligen Zeitpunkt eine normale Grippe weil Covid noch nicht so wirklich angekommen war), Antikörper auf Covid gebildet haben.
Dieses Jahr haben wir alle im Juli eine LTT Zellenmessung gemacht und hatten auch hier einen sehr deutlichen Nachweis auf Covid 19 .
Unsere Frage an Sie, warum wird diese LTT Zellenmessung als weniger wichtig gesehen als ein PCR Test, der lediglich die Aussage trifft dass man positiv oder negativ ist, und rein wissenschaftlich klar ist dass die LT Zellen ein Lebenlang erhalten bleiben? Die Frage ist was ist mit Genesenen die nachweislich genesen sind jedoch keinen PCRTest haben und einmal geimpft oder auch was ist mit doppelt Genesenen, oder doppelt Geimpften und dann genesen; es bleiben hier einfach zu viele Fragen offen, als dass man nur von geimpft oder ungeimpft reden kann, und für alle anderen gibt es keine Lösung.
mfg, Therese Glindemann
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): außer den wissenschaftlichen Untersuchungen noch keine
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): für jede Untersuchung gibt es Laborschriftliche Nachweise

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Das ist eine hochwissenschaftliche Frage, mit welcher sich die Berater der Regierung auseinandersetzt haben.

Hierzu kann ich als Jurist keine Auskünfte tätigen und Einschätzungen treffen.

Aber:

Sie können diese Anfrage an den Bundestag bzw. die Bundesregierung stellen.

Hierzu genügt eine formlose schriftliche Anfrage.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.