So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28602
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Hallo, Hallo Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, Hallo
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): aufgrund eines Sturmschadens ist bei mir einZiegel runter gefallen. Den hierdurch entstandene Schaden will die Wohngebäudeversicherungen huk nicht tragen. Einsicht in die Unterlagen des Sachverständigen erhalte ich nicht. Was kann ich tun. Mit freundlichen Grüßen Anette Kredel
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): 64367 Mühltal Traisa

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Besteht die Möglichkeit, dass Sie mir das Ablehnungsschreiben der Versicherung als pdf-Datei bzw. jpg-Datei über die Fragebox hochladen (links/rechts unten Button „Datei anfügen“). Ich sehe mir dieses dann gerne an und formuliere eine Antwort auf Ihre Rechtsfrage.
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich suche noch die Bilder vom Dachdecker raus. Einsicht in die Unterlagen des Sachverständigen erhalte ich nicht. Die Versicherung sagt es wären Beweismittel!?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Er war nicht auf dem Dach und hat auch nicht mit dem Dachdecker gesprochen. Ich schicke ihnen noch Bilder vom Schaden
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Anbei Bild vom Wasserschaden nachdem der Ziegel runtergefallen war.
Und Buld vom Dachdecker gemacht. Der Ziegel wie er ab war. Er lag noch auf der Dachseite und ein Bild wie er provisorisch aufgelegt wurde. Rechts vom Kamin.
Bitte um kurze Rückmeldung

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank.
Ich sehe mir Ihren Fall an und melde mich im Laufe des Tages zurück.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Haben Sie schon eine Antwort?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Prinzipiell ist es froh, dass die Wohngebäudeversicherung auch einen Sturmschaden regulieren muss, bei dem ein Dachziegel vom Dach fällt. Unter anderem vor diesem Hintergrund wird eine solche Versicherung abgeschlossen.

Die Versicherung muss daher einen anderen Aufhänger haben, warum diese Ihnen den Betrag nicht erstatten will. Gegebenenfalls knüpft die Versicherung einen eine nicht erfolgte Dach Wartung bzw. ein unsicherer Dachzustand des Gebäudes an. Denn hierüber könnte die Versicherung ein Mitverschulden auslösen.

Es ist abzuwarten, worauf die Versicherung genau ihre Ablehnung stützt. Denn ohne Grund für die Ablehnung für die Regulierung, ist es schwierig, hier eine rechtliche Einschätzung abschließend abzugeben.

Tendenz nach den Bildern ist, dass die Versicherung zu einer Regulierung verpflichtet ist. Hierauf können Sie sich auch berufen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Danke für ihr Antwort. Also die Versicherung hat den Fall ja abgeschlossen, weil der Sachverständige irgendwas geschrieben hat. Daher wollte ich ja mal wissen was. Was kann ich nun tun.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Danke für Ihre Rückmeldung.

wenn die Versicherung den Fall abgeschlossen hat und keine Zahlung leisten will, bleibt ihnen nur über einen Rechtsanwalt die Versicherung auf Zahlung zu verklagen.

Alternativ können Sie versuchen, über den Versicherungsombudsmann eine Lösung mit der Versicherung zu erreichen. Den Link zur Schlichtungsstelle finden Sie anbei:

https://www.versicherungsombudsmann.de/

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ja das mache ich vielen Dank
Alles gute

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen konnten.
Gerne stehe ich Ihnen auch zukünftig zur Verfügung.
Bitte seien Sie noch so freundlich und geben Sie eine positive Bewertung ab (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen oberhalb der Fragebox links/rechts).
Alles Gute und bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Wie kündige Ich ihr Abo?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Mitteilung.
Welchen Service und Module Sie über das Portal JustAnser gebucht haben, kann ich leider nicht einsehen.
Ich weiß nicht, ob Sie ein Abo gebucht haben oder einen Einzelservice.
Bitte wenden Sie sich bzgl. Fragen der Mitgliedschaft und Fragen der Bezahlung an den Kundenservice von JustAnswer. Dieser hilft Ihnen gerne unproblematisch weiter.
Als beratender Rechtanwalt habe ich keinen Einblick in die Abwicklungen und Abläufe des Portals JustAnswer.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.