So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 41995
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag liebes Team von justanswer, Fachassistent(in): In

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag liebes Team von justanswer,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Nordrhein-Westfalen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe eine Frage zum Thema: Pachtvertrag bzgl. eines Kleingartens. Und zwar ist unsere Wasseranlage VOR der Wasseruhr defekt (Abnutzung aufgrund des Alters). Ist es Sache des Kleingartenvereines oder des jeweiligen Pächters den Schaden Instand zu setzen und die Kosten zu tragen? Im Pachtvertrag lässt sich leider Nichts zu diesem Fall finden. VG

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Für die Instandhaltung und Instandsetzung der Wasseranlage ist unter den gegebenen Umständen der Verein in seiner Eigenschaft als Verpächter in der Rechtspflicht.

Dies folgt aus den gesetzlichen Regelungen in §§ 581 Absatz 2, 535 Absatz 1 Satz 2 BGB.

Ist also vertraglich nichts Abweichendes geregelt, so hat der Verein den Schaden zu beheben und die hiermit verbundenen Kosten zu tragen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Guten Tag liebes Team von justanswer,
ich habe eine Frage zum Thema: Pachtvertrag bzgl. eines Kleingartens.
Und zwar ist unsere Wasseranlage VOR der Wasseruhr defekt (Abnutzung aufgrund des Alters).
Ist es Sache des Kleingartenvereines oder des jeweiligen Pächters den Schaden Instand zu setzen und die Kosten zu tragen?
Im Pachtvertrag lässt sich leider Nichts zu diesem Fall finden. VG Tobias Brügger

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Für die Instandhaltung und Instandsetzung der Wasseranlage ist unter den gegebenen Umständen der Verein in seiner Eigenschaft als Verpächter in der Rechtspflicht.

Dies folgt aus den gesetzlichen Regelungen in §§ 581 Absatz 2, 535 Absatz 1 Satz 2 BGB.

Ist also vertraglich nichts Abweichendes geregelt, so hat der Verein den Schaden zu beheben und die hiermit verbundenen Kosten zu tragen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Dankesehr!

Sehr gern!!