So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 40938
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ein Mieter von uns,verheiratet, möcchte sich von seiner Frau

Diese Antwort wurde bewertet:

Ein Mieter von uns,verheiratet, möcchte sich von seiner Frau trennn und kündigte zum 01.12.2021.Kann er so kurzfristig kündigen?
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): Der Mieter möchte die Kaution ganz für sich .Geht das?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Die Ehefrau des Mieters möchte das Mietverhältnis fortsetzen und bittet um einen neuen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, das kann der Mieter selbstverständlich nicht.

Sollte er alleiniger Mieter sein, so hat er die gesetzliche Kündigungsfrist aus § 573 c BGB von drei Monaten einzuhalten.

Er könnte sodann am 30.11.2021 mit Wirkung zum 28.02.2022 kündigen.

Sollten beide Ehegatten Mieter sein, so könnte er allein überhaupt nicht kündigen, denn bei einem gemeinschaftlichen Mietvertrag muss auch die Kündigung gemeinsam erfolgen!

Maßgeblich ist, wer die Kaution gestellt hat: Haben beide Mieter die Kaution gestellt, steht dem Mann diese auch nur hälftig zu.

Abgesehen von einer Kündigung, besteht stets die Möglichkeit, einen Mietaufhebungsvertrag abzuschließen: Sie können daher den Mann auf der Basis eines solchen Aufhebungsvertrages aus dem Mietverhältnis entlassen und sodann einen neuen Mietvertrag mit der Frau abschließen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.