So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12351
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo. Ich hab gestern Abend auf einem Autobahnzubringer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich hab gestern Abend auf einem Autobahnzubringer (von einer Tankstelle kommend) jemandem die Vorfahrt genommen. Derjenige musste scharf bremsen und hat wild gehubt (verständlich). Zwischen uns ist es zu keinem Unfall gekommen. Aber vielleicht gab es einen von mir unbemerkten Kettenunfall. Sollte ich den Vorfall bei der Polizei melden?
Fachassistent(in): Wurde die Versicherung offiziell informiert?
Fragesteller(in): nein
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie denn irgendwas gemerkt, dass er Ihretwegen einen Unfall gegeben hat oder haben könnte?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Hallo Frau Grass,nein, nichts dergleichen. Habe nur einfach darüber nachgedacht, dass durch meine Unachtsamkeit etwas passiert sein könnte.Viele Grüße
J. Schultz

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Grundsätzlich könnte man Ihnen (straf)rechtlich keinen Vorwurf machen, wenn ein möglicher Unfall Ihnen nicht bekannt geworden ist. Somit sehe ich nicht zwingend die Notwendigkeit, den Vorfall zu melden.

Wenn Sie ihn jedoch melden und angeben, dass Sie einem anderen die Vorfahrt genommen haben, müssen Sie damit rechtnen, dass man diesbezüglich ein Bußgeldverfahren gegen Sie einleitet.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.