So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38343
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Trennung vom Lebensgefährten - er steht, ist aber nicht hier

Diese Antwort wurde bewertet:

Trennung vom Lebensgefährten - er steht im Mietvertrag, ist aber nicht hier gemeldet - hat mich bedroht und ist auch schon handgreiflich geworden - will jetzt sein Gab und Gut abholen und akzeptiert nicht, dass ich ihn zwar selbstverständlich die Sacgen herausgebe, ich ihn aber dafür nicht ins Haus lassen will, weil ich Angst vor ihm habe. Muß ich ihn rein lassen?
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): 01.01.2021
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Ihr Lebensgefährte Mitmieter ist, dann hat er grundsätzlich das Recht die Mietwohnung zu betreten. Dieses Nutzungsrecht ergibt sich aus dem Mietvertrag. Wenn er Sie aber bedroht hat und gewalttätig geworden ist, dann haben Sie die Möglichkeit vor dem Amtsgericht im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes einen Gewaltschutzantrag zu stellen. Das Gericht wird dann verfügen, dass sich Ihr Lebensgefährte Ihnen weder nähern noch in irgend einer Form Kontakt mit Ihnen aufnehmen darf. Sie sollten daher unverzüglich einen solchen Gewaltschutzantrag vor dem Amtsgericht Familiengericht stellen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Herzlichen Dank, das hilft mir sehr weiter.
Herzliche Grüße
Katja Kraus

Sehr gerne und viel Erfolg!

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

RASchiessl und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.